Bistum Hildesheim: Bischof Trelle bietet seinen Rücktritt an

Bischof Norbert Trelle bei der Weihe der neuen Hildesheimer Domglocken am 14. Mai 2014.
Foto: Bischöfliche Pressestelle Hildesheim (bph)
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Bekommt das Bistum Hildesheim bald einen neuen Bischof? Wie kirchenrechtlich vorgeschrieben, hat der Oberhirte der norddeutschen Diözese zu seinem heutigen 75. Geburtstag seinen Rücktritt angeboten.

Der 1942 in Kassel geborene Norbert Trelle wurde 1968 zum Priester geweiht. Seit 2006 ist der ehemalige Weihbischof in Köln der 70. Diözesanbischof des Bistums mit seinen rund 600.000 Katholiken. 

Ob Papst Franziskus das Rücktrittgesuch annehmen wird, gibt der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Nikola Eterovic, am 9. September bekannt – dem gleichen Tag, an dem ein Festgottesdienst zum Geburtstag des Bischofs gefeiert wird.

Das könnte Sie auch interessieren: