Der Weltjugendtag in Panama findet vom 22. bis 27. Januar statt

WJT-Pilger aus Panama am 30. Juli 2016 - kurz nachdem Papst Franziskus ihre Heimat als nächsten Ort des WJT bekanntgegeben hatte.
Foto: CNA/Kate Veik
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Statt wie üblich im Juli findet der nächste Weltjugendtag im Januar statt: In einer Presse-Konferenz in Panama-Stadt am heutigen Freitag hat Erzbischof Jose Domingo Ulloa Mendieta von Panama bekannt gegeben, dass der nächste WJT vom 22. bis 27. Januar gefeiert wird. 

Papst Franziskus hatte den Austragungsort während es WJT 2016 in Krakau gewählt. Das Land gilt als Brücke zwischen Nord-, Süd- und Mittelamerika. "Ihr seid die wahren Protagonisten des Weltjugendtages", sagte Erzbischof Uloa gegenüber Jugendlichen. "Panama erwartet Euch offenen Herzens und mit offenen Armen um den Glauben mit Euch zu teilen, und Euch fühlen zu lassen, dass Ihr Teil der Kirche seid!"

Als Grund für die Entscheidung, das Treffen im Januar abzuhalten, nannte die Diözese Panama das Klima, das im Januar besser geeignet sei für einen WJT.