Einsatz nach Erdbeben: Italienische Caritas auf Ischia

Trümmer nach dem Erdbeben auf Ischia
Foto: ACI Stampa / pd
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Trauer und Schmerz um die Opfer des Erdbebens der Stärke 4.0, das am Montag Abend die Gemeinde Casamiccola getroffen hat. Keine verheerende Stärke, aber viele der Häuser auf Ischia sind alles andere als erdbebensicher.

Zwei Tote und mehrere Verletzte, sowie die Geschichte zweier aus den Trümmern geretteter Kinder öffnen erneut die alten Wunden der Probleme schwarz gebauter Konstruktionen und des Mangels an Prävention in Regionen, die für ihre Anfälkigkeit für Erdbeben bekannt sind.

Der Zivilschutz meldet Einstürze, Verletzungen und Schäden an Gebäuden vor allem in den Gemeinden von Casamicciola und Lacco Ameno, auf die sich die Hilfsmaßnahmen für die Betroffenen und die Suche nach den Vermissten durch die Kräfte der Feuerwehr und Polizei vorwiegend konzentrieren.

Die Touristen sind geflohen; die Bewohner, deren Häuser durch das Erdbeben beschädigt sind, wurden evakuiert und erhalten Unterstützung.

Die italienische Caritas hat ihre Mitarbeiter sofort mobilisiert und den Leiter der örtlichen Caritas von Ischia, Don Gioacchino Castaldi, sowie den Beauftragen der diözesanen Caritas der Region Kampanien, Carlo Mele, kontaktiert, um in dieser ersten Phase die aktuellen Bedürfnisse und die Anforderungen, die später auf die Gemeinden zukommen werden, einzuschätzen.

Der Sekretär der Italienischen Bishcofskonferenz (CEI), Nunzio Galantino, rief den Bischof der Diözese Ischia, Pietro Lagnese, an, der an den Einsatzorten präsent ist, um "die Solidarität der italienischen Bischöfe und die Hilfsbereitschaft der Bischofskonferenz für jene, die sich in einer Situation großer Not befinden, zu versichern."

Auch der Vorsitzende der italienischen Caritas und Erzbischof von Agrigent, Kardinal Francesco Montenegro, sowie der Direktor der italienischen Caritas, Don Francesco Soddu, haben Monsignore Lagnese ihre Anteilnahme ausgesprochen, ihr Gebet für die Opfer und ihre Familien versichert und sofortige Hilfe für die betroffenen Menschen versprochen.

Das könnte Sie auch interessieren: