Bischof Huonder ernennt erste Frau in das Kanzleramt

Die Kathedrale in Chur und die neue Kanzlerin
Foto: Bistum Chur/Xenos via Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Zum ersten Mal übernimmt eine Frau das Kanzler-Amt im Bistum Chur: Bischof Vitus Huonder hat zum 1. August 2017 Donata Bricci als neue Kanzlerin ernannt.

Seit 2013 ist Bricci im Bischöflichen Ordinariat tätig und verantwortete unter anderem das Personalsekretariat des Bistums. Von 2005 bis 2013 war sie tätig als Assistentin im Generalsekretariat des Rats der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) in St. Gallen.

Der bisherige Kanzler des Bistums Chur, Alfred Schriber, gibt im Sommer 2017 sein Amt altershalber ab. Schriber war für das Bischöfliche Ordinariat in verschiedenen Funktionen seit 1986 tätig, ab dem Jahr 2011 als Kanzler. Bischof Huonder dankte ihm herzlich für seinen langjährigen und wertvollen Dienst für das Bistum Chur.

Das könnte Sie auch interessieren: