Der 29. Mai wird ein nicht gebotener Gedenktag für Paul VI.

Papst Paul VI. (1897 – 1978)
Foto: Wikimedia / Gemeinfrei
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Als nichtgebotener Gedenktag - memoria ad libitum - ist die liturgische Feier für den kürzlich heiliggesprochenen Papst Paul VI. am 29. Mai in den Römischen Generalkalender aufgenommen worden. Das teilte der Vatikan am 6. Februar mit.

"In Anbetracht der Heiligkeit des Lebens dieses obersten Pontifex, die sich in Wort und Tat bezeugte, und unter Berücksichtigung der großen Bedeutung, die sein apostolischer Dienst für die Kirche auf der ganzen Erde hat", habe dies Papst Franziskus "auf die Bitten und Wünsche des Volkes Gottes hin" entschieden.

Paul VI. wurde am 14. Oktober 2018 von Papst Franziskus zusammen mit Oscar Romero und fünf weiteren Personen heilig gesprochen.

Als Papst steuerte Paul VI. einen Großteil des Zweiten Vatikanischen Konzils, das von Papst Johannes XXIII. eröffnet worden war, und verkündete 1969 ein neues römisches Missale. Er starb 1978 und wurde von Papst Franziskus am 19. Oktober 2014 seliggesprochen.

Neben seiner Rolle im Konzil ist Paul VI. vor allem durch seine wegweisende Enzyklika Humanae Vitae bekannt, die 1968 veröffentlicht wurde und die die Lehre der Kirche gegen künstliche Empfängnisverhütung im Zuge der sexuellen Revolution bekräftigte. 

Paul VI. schrieb auch Geschichte als erster Papst, der Europa verließ. Mit seiner ersten apostolischen Reise ins Heilige Land im Jahr 1964 ebnete Paul VI. den Weg für die häufigen weltweiten Reisen, die spätere Päpste unternahmen.

Der Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung, Kardinal Robert Sarah, erklärte am gestrigen Mittwoch:

"Wie der heilige Paulus verbrachte er sein Leben für das Evangelium Christi, überschritt neue Grenzen und wurde durch Verkündigung und Dialog zu seinem Zeugnis, ein Prophet einer Kirche, die nach außen blickt, auf die Weiten schaut und sich um die Armen kümmert".

Courtney Grogan trug zur Berichterstattung bei.

Das könnte Sie auch interessieren: