Diese katholische Schule versorgt Obdachlose mit Mahlzeiten aus dem eigenen Gartenbau

Löffel
Foto: Vladimir Sukhachev / Shutterstock
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Eine katholische Schule in London versorgt Obdachlose durch ihren Gartenbauunterricht mit kostenlosen Mahlzeiten.

Das St Gregory's Catholic Science College im Nordwesten Londons unterrichtet rund 1.000 Kinder im Alter von 11-18 Jahren. Viele Schüler engagieren sich ehrenamtlich in der Sozial- und Umweltarbeit.

In diesem Jahr bauten die Gartenbaustudenten im Sommersemester Kürbisse an und ernteten ihre Erträge Anfang Oktober. Die Schüler verwendeten die Kürbisse zusammen mit Thymian aus ihrem Garten für die Zubereitung von Suppe. Sie schickten diese Suppe an die Londoner Suppenküche Ealing Abbey, eine ökumenische Initiative für die obdachlose Bevölkerung der Stadt.

Ealing Abbey Soup Kitchen hilft seit 1973 Menschen in Not. Über 150 Portionen Kürbis-Thymiansuppe kamen von der katholischen Schule.

"Ich bin wirklich stolz auf unsere Schüler, dass sie die Früchte ihrer Arbeit mit denen in unserer Gemeinde teilen, die am meisten davon profitieren werden", sagte der Schulleiter Andrew Prindiville gegenüber der "Independent Catholic News Website".

Die Schüler von St. Gregory's haben sich kürzlich auch mit Umweltprojekten beschäftigt, unter anderem mit der Reinigung des nahegelegenen Woodcock Park. Ein kleiner Bach, der Wealdstone Brook, der durch den Park führt, wurde wegen falsch angeschlossener Wasserleitungen mit Abfällen aus rund 140 nahegelegenen Häusern in das Wasser verschmutzt.

Mit gespendeten Blumen, Sträuchern und Blumenzwiebeln im Wert von 1.300 Dollar konnten die Schüler und andere Freiwillige der Gemeinde die Landschaft neu bepflanzen.

Anfang des Jahres gewann das St. Gregory's Catholic Science College die Auszeichnung des "School Gardening Team of the Year" der britischen Gesellschaft für Gartenbau. Die Schule wurde auch mit dem "Eco Schools Green Flag Award" ausgezeichnet für ihren hervorragenden Lehrplan zum Engagement für Natur und Umwelt.

Das könnte Sie auch interessieren: