Laufende Untersuchung: Papst Franziskus ernennt Administrator für polnische Diözese

Bischof Edward Janiak von Kalisz.
Foto: Polnische Bischofskonferenz

Papst Franziskus hat einen apostolischen Administrator für die polnische Diözese Kalisz (Kalisch) ernannt, während die Handhabung eines Missbrauchsfalls durch den dortigen Bischof untersucht werden soll.

Der Vatikan gab am 25. Juni bekannt, dass der Papst Erzbischof Grzegorz Ryś von Łódź zum apostolischen Administrator "sede plena" der Diözese Kalisz ernannte.

"Sede plena" ist ein kirchenrechtlicher Begriff, der bedeutet, dass ein bischöflicher Sitz noch immer von einem Bischof besetzt ist.

Gegen Bischof Edward Janiak wurden im Mai durch einen Dokumentarfilm schwere Vorwürfe erhoben: Er soll im Fall eines Priesters, der Missbrauch begangen hat, nichts unternommen haben.

Die Filmemacher sind Tomasz und Marek Sekielski, die mit ihrem Film "Tell No One – Sag es Niemandem" eine millionenfach auf YouTube gesehene Dokumentation über Missbrauch produziert haben. 

Am Tag der Veröffentlichung der Vorwürfe – dem 16. Mai 2020 – meldete der Primas von Polen, Erzbischof Wojciech Polak, dies dem Vatikan. 

Am 2. Juni teilte die Erzdiözese Posen (Poznan) mit, dass die Bischofskongregation des Vatikans Erzbischof Stanisław Gądecki – als zuständiger Metropolit – beauftragt habe, eine Voruntersuchung einzuleiten gemäß den Vorschriften des Motu Proprio Vos estis lux mundi von Papst Franziskus.

Am 15. Juni veröffentlichte die Zeitung Gazeta Wyborcza einen Brief Janiaks an andere Bischöfe, in dem sich dieser über die Meldung an den Vatikan durch Polak beschwert. Die Zeitung berichtete am 23. Juni, Janiak sei mit Alkoholvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert worden, und nach einer Infusion von Freunden heimgebracht worden. 

Das Bistum teilte mit, der 67 Jahre alte Bischof habe vor einigen Jahren eine Krebs-Diagnose erhalten und werde deswegen regelmäßig medizinisch behandelt.

Ein Sprecher der polnischen Bischofskonferenz teilte dazu mit: "In Beantwortung der Fragen zu den heutigen Berichten über Bischof Edward Janiak erkläre ich mit Nachdruck, dass - sollten sich die in den Medien gemachten Angaben bestätigen - die beschriebene Situation niemals hätte eintreten dürfen".

Janiak wurde 2012 von Papst Benedikt XVI. zum Bischof von Kalisz ernannt. Zuvor hatte er als Weihbischof der Erzdiözese Wrocław gedient.

Das könnte Sie auch interessieren: