Mehr als 150.000 Flüchtlinge verdanken diesem katholischen Priester ihr Leben

Pater Zerai
Foto: Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0)

Zu jeder Tages- und Nachtstunde antwortet der eritreische Priester Pater Mussie Zerai auf Hilferufe, die aus dem Mittelmeer kommen. Daraufhin informiert er die Seerettung, damit die Menschen geborgen werden können.

Die Telefonnummer dieses Priesters steht an den Wänden eines libyschen Gefängnisses, in das viele Immigranten aus Eritrea kommen, nachdem sie illegal ins Land eingereist sind.

Die Geschichte begann auf unerwartete Weise im Jahre 2003. "Ein Journalist bat mich um Hilfe, um Gespräche mit einigen Flüchtlingen zu übersetzen, die sich in diesem Gefängnis befanden. Einer behielt meine Handynummer und schrieb sie an die Wand" berichtet der Priester in einem Interview mit CNA.

"Sie verließen Libyen auf einem Flüchtlingsboot, um die europäischen Küsten zu erreichen und drohten auf einmal, unterzugehen. Sie fuhren zurück, um mich anzurufen, denn es war die einzige Nummer, die sie hatten und ein Kontakt, mit dem sie ihre Sprache sprechen konnten. Ich rief sofort die Seerettung und die Küstenwache" erklärt er.

Seither, so Pater Zerai, konnten er und andere Freiwillige in den vergangenen Jahren, in denen dieser wichtige Dienst angeboten wird, mehr als 150.000 Menschen retten. Die letzten erst vor ein paar Tagen,

"Es waren ungefähr 260 Personen auf zwei Booten. Sie hatten Angst, Schiffbruch zu erleiden. Am Ende wurden sie gerettet", berichtet er.

Aufgrund der unzähligen Anrufe, die er erhielt, organisierte Pater Zerai das Telefonzentrum Watch the Med, in dem Freiwillige 24 Stunden lang Anrufe aus aller Welt entgegennehmen.

Über diese Hilfe für die Flüchtlinge hinaus, die ihr Leben im Mittelmeer riskieren, will Pater Zerai sein "Sandkorn" beitragen für jede gute Sache, für die es sich zu kämpfen lohnt. Daher hat er die Agentur Habeshia zur Kooperation in der Entwicklungsarbeit gegründet. Dort werden die verschiedenen Initiativen, die der Priester leitet, organisiert.

Pater Zerai ist Verantwortlicher der Pastoral für die eritreischen Katholiken, die sich aktuell in Europa befinden.

Weitere Informationen zur Arbeit von Pater Mussie Zerai für die Flüchtlinge finden sie hier.