VIDEO: Papst erfüllt erblindendem Mädchen ihren Herzenswunsch

Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Die 5 Jahre alte Lizzie Myers aus den USA leidet an einer seltenen genetischen Erkrankung, die ihr das Augenlicht raubt. Heute hat sich ihr Herzenswunsch, den Papst zu sehen, bevor sie erblindet, erfüllt.

Bei der Generalaudienz am heutigen 6. April 2016 nahm sich Franziskus Zeit für das kleine Mädchen aus Lexington (Kentucky), begrüßte und segnete sie vor über 40.000 Gläubigen auf dem Petersplatz.

Auch der Präfekt des Päpstlichen Hauses und Sekretär von Papst Franziskus wie von Papst emeritus Benedikt XVI., Erzbischof Georg Gänswein, segnete Lizzy, wie das Video zeigt. 

Mädchen weiß nichts von seiner Krankheit

Lizzy weiß nicht, dass sie am "Usher's Syndrom" leidet, einer Krankheit, die sie taub machen wird und dann blind. Als die Eltern von der Diagnose erfuhren, nahmen sie sich vor, ihrer Tochter so viel "wunderbare Dinge wie möglich" sehen zu lassen, wie sie nur könnten, so der Vater gegenüber Medien.

Der Flug war der amerikanischen Familie durch das Geschenk einer Luftfahrtgesellschaft möglich geworden: Ein Manager hatte vom Schicksal des Mädchens erfahren und der Familie spontan anboten, sich ein Flugziel irgendwo auf der Welt auszusuchen. Das Mädchen und seine Eltern entschieden sich für Rom.