Terror in Barcelona: Spaniens Bischöfe beten nach Anschlag

Referenzbild
Foto: Pixabay
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

(UPDATE: Einen neuen Artikel mit weiteren Einzelheiten lesen Sie hier.)

Nach dem Terror-Anschlag in Barcelona haben die Bischöfe Spaniens für die Opfer und deren Angehörige gebetet. 

"Wir verfolgen mit Sorge und Gebet die Situation der Opfer", teilte Bischof José Gil Tamayo in einem Twitter-Statement mit.

Die Spanische Bischofskonferenz verurteilte den Anschlag in einer Mitteilung.

Wie zahlreiche Medien unter Berufung auf Augenzeugen melden, ging der Mörder vor wie Islamisten in Nizza, Berlin, London und anderen Städten: Er steuerte mit einem Lieferwagen gezielt auf Passanten. 13 Menschen starben, zahlreiche weitere wurden verletzt. Die Polizei verhaftete den mutmaßlichen Fahrer, melden örtliche Nachrichtenmedien. Weitere Hintergründe der Tat sind noch unklar.