74 Jahre reine Liebe: Das ist das Erfolgsgeheimnis der Ehe von Francisca und Florencio

Ehe ist ein lebenslanges Abenteuer, das man lernen kann, sagen nicht nur Francisca und Florencio.
shutterstock

Die Vereinigung Marriage Encounter hat auch dieses Jahr den Preis "Ein ganzes Leben" verliehen, mit dem das am längsten verheiratete Ehepaar Spaniens geehrt wird.  Im diesem Jahr 2016 sind die Gewinner die 99-jährige Francisca und der 101-jährige Florencio. 

https://twitter.com/elmundoes/status/706581087061987330/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw

Beide stammen aus Sonseca, einem Dorf in der Provinz Toledo. In einem Interview mit der Tageszeitung El Mundo erklärt Francisca, dass "meine Kinder das gleiche mit uns machen, sie stehen immer in Verbindung, denn ich habe ihnen das beigebracht, indem ich das Beispiel dazu gegeben habe."

"Viel Geduld": Das sei ihr Erfolgsgeheimnis, so die Frau von 99 Jahren.

"Nicht das wiederholen, von dem wir wissen, dass es dem anderen nicht gefällt. Die Leute sollen gut überlegen, sehr langsam, denn manchmal scheint etwas eine Sache und dann ist es eine ganz andere. Die (Menschen) heute, verstehen es nicht, durchzuhalten. Und das ist für immer... Auch wenn wir viele Ratschläge geben, wird es immer schwierig sein, das Richtige zu tun". 

Francisca und Florencio haben sieben Kinder, 18 Enkel und 17 Urenkel; sie sind auch schon Ururgroßeltern. Die Namen ihrer Kinder sind Concha, Florencio, Marcos, Eufemio, Francisco, Juanito und Sagrario.

Die Liebe musste auf den Frieden warten

Florencio erklärt, dass seine Gemahlin "eine sehr gute Mutter und für mich eine sehr gute Frau war. Und damit ist alles gesagt."

Mehr in Europa

Auch wenn sie sich schon seit Kindheitstagen kannten, musste ihre Liebe noch auf die Hochzeit warten, da der Krieg kam: genau an dem Tag, an dem es anfing, schickten sich mich ins Pulvermagazin im Teatro Real, nach Madrid, und von dort kam ich erst drei Jahre später wieder zurück, als alles vorbei war" erinnert sich Florencio.

Als er nach Sonseca zurückkehrte, kam er auch mit Francisca zurück, aber 1939 war keine Zeit, um zu heiraten, "denn wir hatten nichts", erinnern sich beide. Sie mussten weitere drei Jahre warten, bis 1942 endlich das Abenteuer ihrer Ehe vor Gott begann.

Der Preis wurde ihnen am vergangenen 14. Februar, dem Valentinstag, überreicht.

Im Jahr 2015 ging die Auszeichnung an ein Paar aus der Provinz Castellón, das sein 75-jähriges Ehejubiläum gefeiert hatte. 

"Wenn man lieben will, kann man lieben"

Mit dem Wettbewerb versucht Marriage Encounter, die Gesellschaft zum Nachdenken über eine Liebe, die für immer gilt, zu bewegen: "Wir glauben, dass sie keine Ausnahme sind, dass die Liebe ein Leben lang anhalten kann, und dass das keine Frage von Glück ist: wenn man lieben will, kann man lieben" heißt es auf ihrer Website.

Sie weisen auch darauf hin, dass "man lernen kann, zu lieben: die Beziehung und die Kommunikation pflegen, mit jenen Differenzen umzugehen, die es in jeder Ehe gibt, letztendlich das ganzes Eheleben zu geniessen, das ist etwas, das man lernen kann."

Marriage Encounter bietet den Paaren spezielle Kurse an, um ihre Beziehung zu verbessern,  vor allem durch die sogenannten "besonderen Wochenenden".

Das Programm ist ein Angebot von Ehepaaren für Ehepaare, und  in Spanien seit 40 Jahren präsent. Jedes Jahr gelingt es mehr als 30.000 Paaren in mehr als 90 Ländern, ihre Liebe dank der Treffen bei Marriage Encounter zu erneuern.

Das könnte Sie auch interessieren: