Papst Franziskus wird mit krebskranken Kindern am Grab des hl. Johannes Paul II. beten

Papst Franziskus im Gebet an den Gräbern seiner Vorgänger in der Krypta des Petersdoms am 2. November 2015
Foto: L'Osservatore Romano

Vor seiner Abreise nach Krakau am heutigen Mittwoch betet Papst Franziskus mit krebskranken Kindern am Grab des heiligen Papstes Johannes Paul II.

Zusammen bitten sie gegen 8:45 Uhr um die Fürsprache des Heiligen in der Sebastianskapelle des Petersdoms, teilte die italienische Organisation "Peter Pan" mit, die sich für krebskranke Kinder und deren Angehörigen einsetzt. In der 2000 gegründeten Initiative sind über 200 Ehrenamtliceh aktiv.

Vom 28. bis 31. Juli werden zudem in der Kapelle Fürbitten gebetet, "in Kommunion mit dem Heiligen Vater, der in Krakau mit der Jugend des Weltjugendtages beten wird" für alle Kranken, einschließlich der Kinder und Familien, die an "Peter Pan" beteiligt sind.