Video: Papst Franziskus betet für alle, die sich mit dem Glauben schwer tun

Papst Franziskus bei der Generalaudienz am 7. Juni 2017
Foto: CNA / Daniel Ibanez

Bekanntlich kann man nicht immer glücklich sein im Leben – aber sich immer glücklich schätzen, katholisch zu sein. Im Monat Juli betet Papst Franziskus besonders für alle Menschen, die sich mit dem Glauben schwer tun. 

https://www.facebook.com/CNAdeutsch/videos/1706806326291922/

Franziskus sagt im Video: 

"Vergessen wir nie: Unsere Freude ist Jesus Christus; seine treue und unerschöpfliche Liebe!

Wenn ein Christ traurig wird, bedeutet das folglich, dass er sich von Jesus entfernt hat. 

In solchen Augenblicken darf man ihn nicht alleine lassen. Wir müssen ihm die christliche Hoffnung bringen – mit unserem Zeugnis, unserer Freiheit, unserer Freude.

Beten wir für unsere Schwestern und Brüder, die den Glauben verloren haben: Dass sie durch unser Gebet und Lebenszeugnis die Schönheit des christlichen Lebens wiederentdecken!"

Das könnte Sie auch interessieren: