Video: Franziskus fordert auf, den Mensch in den Mittelpunkt zu stellen

Eine Aufnahme aus dem Video.
Screenshot

Für den Monat September widmet sich die Gebetsmeinung des Papstes der Aufforderung, solidarischer zu sein. Es gehe darum, den Mensch in den Mittelpunkt zu stellen, sagt Franziskus wörtlich.

Die Menschheit durchlebt eine Krise, die nicht nur eine Wirtschafts- oder Finanzkrise ist... sie hat auch mit Ökologie, Bildung, Moral und menschlich sein zu tun. Wenn wir von Krise sprechen, sprechen wir von Gefahren, aber auch von Chancen. Was ist die Chance?: [sic] Die, solidarisch zu sein. Komm, helfe mir. Dass jeder einzelne zum Gemeinwohl und zum Aufbau einer Gesellschaft, die die menschliche Person in den Mittelpunkt stellt, beiträgt.