In Deutschland geborener Weihbischof türkischer Herkunft in Türkei geweiht

Feier der Ordination von Monsignore Antoine Elgit zum Weihbischof des Apostolischen Vikariats in Istanbul
Natalie Ritzmann

Inmitten einer Menge von Gläubigen und Vertretern christlicher Kirchen ist Monsignore Antoine Elgit zum lateinischen Weihbischof des Apostolischen Vikariats Anatolien geweiht worden.

Das Vikariat mit Sitz in İskenderun deckt in etwa die östliche Hälfte der Türkei ab und zählt etwa 3050 Katholiken.

Die feierliche Messe wurde von Bischof Paolo Bizzeti vom Apostolischen Vikariat in Anatolien zusammen mit Monsignore Marek Solczynski, dem päpstlichen Botschafter in der Türkei, gefeiert.

An der Zeremonie nahmen auch der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomäus, und Sahak II, der Patriarch der Armenier in der Türkei, sowie eine große Anzahl von Bischöfen teil.

Die Weihezeremonie von Monsignore Antoine Elgit zum Weihbischof des Apostolischen Vikariats in Istanbul. Foto: Natalie Ritzmann.

Bischof Paolo Bizzeti und die anwesenden Bischöfe legten ihre Hände auf das Haupt des neuen Bischofs, ein Symbol für die Übertragung der bischöflichen Autorität gemäß der apostolischen und kirchlichen Tradition.

Elgits Haupt wurde mit dem Heiligen Chrisam gesalbt als Zeichen seiner Bischofsweihe und seiner Teilhabe am Priestertum Christi. Er erhielt den Ring, die Mitra und den Hirtenstab als Symbole für seine neue Rolle in der Seelsorge und Leitung. Am Ende des Rituals begrüßten die anwesenden Bischöfe Elgit und drückten ihr Willkommen und den Geist der brüderlichen Verbundenheit mit ihm aus.

Mehr in Welt

Die Weihe von Monsignore Antoine Elgit zum Weihbischof des Apostolischen Vikariats in Istanbul. Foto: Natalie Ritzmann.

Antoine Elgit wurde in Deutschland als Kind türkischer Eltern geboren, wie CNA Deutsch berichtete. Im Alter von 25 Jahren nahm er den christlichen Glauben an. Im Jahr 2005 trat er in den Jesuitenorden ein und wurde fünf Jahre später zum Priester geweiht. Im August wurde er zum Weihbischof des Apostolischen Vikariats in Anatolien ernannt.

Die Weihe von Monsignore Antoine Elgit zum Weihbischof des Apostolischen Vikariats in Istanbul. Foto: Natalie Ritzmann.

Übersetzt und redigiert aus dem Original der CNA Deutsch-Schwesteragentur ACI MENA