Erzbischof Wilton Gregory soll neuer Erzbischof von Washington werden

Erzbischof Wilton Gregory
Foto: CNA Deutsch (Archiv)
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Papst Franziskus wird offenbar Erzbischof Wilton Gregory von Atlanta zum nächsten Erzbischof von Washington ernennen.

Dies haben Recherchen von Ed Condon und JD Flynn der englischsprachigen Ausgabe von CNA ergeben.

Gregory würde der siebte Erzbischof von Washington werden und damit Kardinal Donald Wuerl nachfolgen.

Unklar sei, ob der immerhin bereits 71 Jahre alte Gregory die Erennung angenommen habe. Er sei Anfang der Woche darüber informiert worden, so CNA.

Eine offizielle Ankündigung könnte bereits nächste Woche erfolgen.

Über die Nachfolge im Erzbistum Washington, einem "Epizentrum der Krise" der Kirche, wie es eine anonym bleibende Quelle gegenüber CNA formulierte, war sei Wochen Gegenstand reger Diskussion und Spekulation. Der Kandidat sei, nach dem Fall Wuerl und der Causa McCarrick, besonders gründlich geprüft worden, so die Quelle weiter.

Somit sei auch die Ernennung eines anderen Kandidaten noch denkbar.

Das könnte Sie auch interessieren: