Franziskus warnt Bischöfe vor Versuchung des Klerikalismus

Papst Franziskus
Foto: CNA / Daniel Ibanez
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Zuerst begrüßte der Papst den ältesten Bischof der Welt: Mit 102 Lebensjahren und 60 Jahren Weihealter ist Bischof Bernardino Piñera Carvallo eine "lebende Erinnerung", so Franziskus. 

Dann sprach der Bischof von Rom mit den Bischöfen Chiles über ihre Rolle in der Kirche – und warnte mit deutlichen Worten davor, sich als Hirten verirren zu lassen: 

"Wenn sich der Hirte verirrt, werden sich auch die Schafe zerstreuen und jedem beliebigen Wolf zur Beute fallen. Brüder, wie wichtig ist die Vaterschaft des Bischofs mit seinem Presbyterium! Eine Vaterschaft, die weder Bevormundung noch Missbrauch der Autorität bedeutet, sondern ein Geschenk ist, um das man bitten muss."

Franziskus sagte den Bischöfen: "Seid euren Priestern nahe wie der heilige Josef", und warnte sie davor, zu vergessen, "dass wir Teil des heiligen gläubigen Gottesvolks sind". Die Kirche sei schließlichlich keine Elite von Gottgeweihten, Priestern und Bischöfen. 

Das fehlende Bewusstsein, als Diener und nicht als Herren zum Volk Gottes zu gehören, füge der missionarischen Dynamik größeren Schaden zu, fuhr Franziskus fort:

"Dies äußert sich als Klerikalismus, der sich als eine Karikatur der Berufung, die wir erhalten haben, herausstellt."

Dieser Klerikalismus lösche "prophetische Feuer" unter Laien aus, so der Papst weiter. Diese seien weder Hilfsarbeiter noch Angestellte.

Darauf sei auch in der Ausbildung der Priester zu achten: "Die Seminare müssen den Schwerpunkt darauf legen, dass die zukünftigen Priester fähig sind, dem heiligen gläubigen Gottesvolk zu dienen", unterstrich der Pontifex.

In der säkularisierten Welt von heute müssten geweihte Menschen "in geschwisterlicher Einheit mit dem ganzen Gottesvolk; Seite an Seite" mit Laien wirken, betonte der Papst, "in einem Klima der Unterscheidung und Synodalität – zwei wesentliche Eigenschaften für den Priester von morgen – Anregung und Antrieb".

Das könnte Sie auch interessieren:

;