Katholische "Tagespost" wird Wochenzeitung, stärkt Online-Auftritt

Symbolbild
Foto: Pixabay (CC0)
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Die katholische Zeitung "Die Tagespost" erscheint ab 4. Januar 2018 als Wochenblatt und verstärkt dafür ihren Auftritt im Internet.

Gegenüber CNA Deutsch erklärte Chefredakteur Oliver Maksan, worum es dabei geht: 

"Die Einrichtung einer Internetredaktion und einer täglich betreuten Seite war gewissermaßen die Voraussetzung für die neue Wochenzeitung."

Nachdem ein wöchentlich erscheinendes Printprodukt den Hintergrund leisten soll, konzentriert sich die digitale Seite auf die Nachrichten, so Maksan. "Im Blatt wiederum findet der Leser Analyse, Einordnung der Geschehnisse und ihre Kommentierung."

Aktuelle Nachrichten online, Analyse und Hintergründe im Wochenblatt, das erscheinen wird als "Die Tagespost. Katholische Wochenzeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur": Um die neue "Arbeitsteilung" in der Berichterstattung zu gewährleisten, hat Maksan auch die Redaktion anders aufgestellt. "Bisher wurden einfach die Inhalte der Printausgabe abgebildet. Zwei Kollegen kümmern sich seit heute darum, dass für Katholiken relevante Themen und Nachrichten tagesaktuell auf der Seite zu finden sind. Neben Nachrichten aus Kirche und Welt bieten wir auch einen kleinen Vorgeschmack auf die nächste Printausgabe." 

Das könnte Sie auch interessieren: