Papst Franziskus ernennt neuen Privatsekretär

Papst Franziskus und sein Sekretär in einer Aufnahme vom 17. März 2013 im Vatikan
Foto: Vatican Media
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Papst Franziskus hat den Priester Gonzalo Aemilius (40) zu seinem neuen Privatsekretär ernannt. 

Das hat der Vatikan am heutigen Sonntag mitgeteilt.

Aemilius wurde am 18. September 1979 in Montevideo (Uruguay) geboren. Er wurde dort im Jahr 2006 zum Priester geweiht und ist promovierter Theologe.

"Padre Aemilius", wie er im Vatikan genannt wird, soll an der Seite des derzeitigen Sondersekretärs, Pater Yoannis Lahzi Gaid, arbeiten. Er tritt an die Stelle von Pater Fabian Pedacchio, dem argentinischen Priester, der von 2013 bis 2019 an der Seite von Franziskus arbeitete und im vergangenen Dezember auf seinen Posten in der Bischofskongregation zurückkehrte. 

Das könnte Sie auch interessieren: