Neueste Nachrichten: Bambino Gesu

Indi Gregory / Christian Concern

Berufung zugelassen: Krankes britisches Baby Indi Gregory darf länger leben – vorerst

10. November 2023

Von Jonah McKeown

"Bis heute hat die britische Regierung weder reagiert noch sich zu dem Fall geäußert", so die britische Interessengruppe Christian Concern.

Indi Gregory / Christian Concern

Großbritannien will lebenserhaltende Maßnahmen für krankes Baby um 15 Uhr beenden

9. November 2023

Von Jonah McKeown

Ein vatikanisches Kinderkrankenhaus will das Baby behandeln. Italien verlieh Indi Gregory sogar die italienische Staatsbürgerschaft für diesen Zweck.

Indi Gregory / Christian Concern

Großbritannien verweigert lebenserhaltende Maßnahmen für Baby, aber Vatikan will helfen

8. November 2023

Von Courtney Mares

Die italienische Regierung beschloss am Montag in einer Dringlichkeitssitzung, dem schwerkranken Kind die italienische Staatsbürgerschaft zu gewähren.

Bill Clinton und Papst Franziskus / Vatikanisches Dikasterium für Kommunikation

Papst Franziskus und der ehemalige Präsident Clinton führen ein "besonderes Gespräch"

14. September 2023

Von Daniel Payne

Papst Franziskus und der ehemalige US-Präsident Bill Clinton werden nächste Woche auf dem Jahrestreffen der "Clinton Foundation" über aktuelle Probleme der Welt diskutieren, teilte die Stiftung am Donnerstag mit.

Ermine mit ihren Töchtern Ervina and Prefina. / Bambino Gesù / CNA Deutsch

"Ein normales Leben" für Siamesische Zwillinge nach Operation in Krankenhaus des Vatikans

9. Juli 2020

Von AC Wimmer

Ein multidisziplinäres Team, dem Neurochirurgen, Anästhesisten und plastische Chirurgen angehörten, bereitete sich über ein Jahr lang auf die Operation zur Trennung der Zwillinge vor.

Das Kinderkrankenhaus "Bambino Gesu" in Rom / ACI Prensa

"Krankenhaus des Papstes": Ehemaliger Präsident und Schatzmeister vor Gericht

13. Juli 2017

Über 400.000 Euro aus Stiftungsgeldern sollen sie zweckentfremdet haben: Der ehemalige Präsident, Giuseppe Profiti, und der ehemalige Schatzmeister, Massimo Spina, des "Krankenhaus des Papstes", Bambino Gesu, müssen sich am 18. Juli dafür vor Gericht verantworten.

Das als "Krankenhaus des Papstes" bekannte Bambino Gesu. / ACI Prensa

Charlie Gard wird nicht nach Rom verlegt: Leiterin des Krankenhauses

5. Juli 2017

Von AC Wimmer

Die Leiterin des Kinderkrankenhauses Bambino Gesu in Rom, das als "Krankenhaus des Papstes" bekannt ist, hat erklärt, dass das Gesundheitszentrum in London, in dem sich der kleine Charlie Gard befindet, seine Überführung nach Italien nicht erlauben wird.