Neueste Nachrichten: Esoterik

In der Meditation des Rosenkranzes lernt der Christ das Beten, die Nachfolge Jesu, die Verehrung Marias, und vieles mehr.  / Anna via Pixabay

Sakramentalien, Gebet oder lieber "Bilder aus dem Unbewußten"?

12. November 2021

Von Hans Jakob Bürger und Rudolf Gehrig

CNA Deutsch bat am heutigen Freitag sowohl das Kloster als auch die österreichische Bischofskonferenz um eine Stellungnahme, inwiefern sich die beworbenen "Bibelworkshops mit Neurodings" mit der katholischen Spiritualität vereinbaren lassen. neurokreative Zeichenmethode, mit der du Kreativität und Einfallsreichtum anregst".

Illustration / Jose Vazquez / Unsplash (CC0)

Wie gefährlich ist Yoga wirklich?

12. November 2021

Von Hans Jakob Bürger und Rudolf Gehrig

"Ich zeichne für dich exklusiv und live in 5 Minuten ein Speed-NEURODINGS® Bild, während du von dir erzählst, was dich beschäftigt oder belastet. Du erhältst durch dieses Bild eine Botschaft für dich aus deinem Unterbewussten."

Der Gründer und Leiter des Gebetshauses, Johannes Hartl / Wolfgang Wimmer/Gebetshaus Augsburg

Johannes Hartl im Interview: "Ich bleibe geistlicher Leiter des Gebetshauses"

28. Oktober 2021

Von Rudolf Gehrig

Johannes Hartl bleibt der geistliche Leiter des Gebetshauses in Augsburg. Das hat der Theologe und Buchautor ("Eden Culture", Herder 2021) am Donnerstag im Interview mit CNA Deutsch klargestellt.

Illustration / Sean Hudson / Unsplash (CC0)

Drei Gründe, warum Menschen immer wieder auf Tarot und Co. hereinfallen

16. Juli 2021

Von CNA Deutsch

Warum fallen Menschen immer wieder auf esoterische Praktiken herein? Warum kann dies gefährlich sein, und wie helfen Vernunft und katholischer Glaube dabei, sich zu schützen? 

Illustration / Jose Vazquez / Unsplash (CC0)

Yoga: Esoterik oder Gesundheitstraining?

15. September 2018

Von Hans Jakob Bürger

Auch wenn "New Age"-Schriften, Yoga-Varianten und alle möglichen esoterischen Praktiken rund um "Selbstfindung" in der katholischen Kirche zu finden sind – sogar in Klostergemeinschaften, Priesterseminaren und katholischen Bildungswerken: Das bedeutet nicht, dass diese gut zu heißen sind, so Kardinal Paul Josef Cordes in seinem aktuellen Buch.