Die elf meistbesuchten Events in der Geschichte der katholischen Kirche

Begeisterter Empfang für Papst Benedikt XVI. beim Weltjugendtag 2011 in Madrid
Foto: CNA/Lorna Cruz

Wenn Katholiken in aller Welt friedlich zusammen kommen um Gott zu ehren. Wenn Gläubige gemeinsam Messen besuchen, an Prozessionen teilnehmen, Weltjugendtage besuchen: Dann sind schnell Millionen fröhliche Pilger vereint, egal welcher Herkunft, welchen Alters, Geschlecht oder Nationalität. Hier sind die elf größten katholischen Veranstaltungen der Geschichte.

1) Zwischen 6 und 7 Millionen Menschen kamen am 18. Januar 2015 zur heiligen Messe in den Rizal Park in Manila. Die Eucharistiefeier war der Abschluss des Besuchs von Papst Franziskus auf den Philippinen.

2) Über 5,5 Millionen Katholiken kamen zum Fest des Schwarzen Nazareners im Jahr 2015 in Manila, der Hauptstadt der Philippinen. Die Christusstatue wurden 1606 von einem Azteken in Mexiko erstellt und kam mit der ersten Gruppe von Augustiner-Mönchen nach Manila.

3) Über 4 Millionen Gläubige nahmen vom 10. bis 15. Januar 1995 am Weltjugendtag in Manila teil.

4) Geschätzte 3,2 Millionen Menschen versammelten sich am dritten Sonntag des Monats Januar im Jahr 2014, um im philippinischen Cebu das jährliche Fest des Santo Nino de Cebú zu feiern. Die Menge nahm wie jedes Jahr an der feierlichen Prozession durch die Strassen der Stadt teil. Das Bildnis des Jesuskindes ist die älteste Darstellung des Erlösers auf den Philippinen und ein Geschenk des portugiesischen Entdeckers und Seefahrers, Ferdinand de Magellan, aus dem Jahr 1521.

5) Etwa drei Millionen Gläubige nahmen an der Abschlußmesse des Weltjugendtages im Jahr 2013 an der Copacabana teil, dem weltberühmten Strand in Rio de Janeiro.

6) Zwischen zwei und vier Millionen Katholiken kamen zur Beerdigung von Papst Johannes Paul II. nach Rom am 7. April 2005.

7) Rund 2,5 Millionen Menschen besuchten eine Messe anläßlich einer Heiligsprechung durch Papst Johannes Paul II. im Błonia Park in Krakau im Jahr 2009.

8) Rund Millionen Menschen kamen vor wenigen Tagen in Cebu zusammen, um im Rahmen des 51. Eucharistischen Weltkongresses an einer Prozession teilzunehmen, wie CNA berichtete.

9) Fast genauso viele Menschen begleiteten am 12. Oktober 2015 in Mexiko die Jungfrau von Zapopan,

10) Zum Weltjugendtag in Madrid vom 16. bis 21. August 2011 kamen rund 1.4 Millionen Katholiken.

11) Fast ein Drittel der damaligen Bevölkerung Irlands, etwa 1,25 Millionen Menschen, kamen am 29. September 1979 in den Phoenix Park im irischen Dublin, um mit Papst Johannes Paul II. die heilige Messe zu feiern.

Dies könnte Sie auch interessieren: