Erzbischof Gänswein "mit schweren Nierenproblemen im Krankenhaus"

Erzbischof Georg Gänswein
Foto: CNA Deutsch / EWTN News

Erzbischof Georg Gänswein ist offenbar "mit schweren Nierenproblemen in ein Krankenhaus eingeliefert worden". Das berichten Quellen aus dem unmittelbaren Umfeld des Privatsekretärs von Papst emeritus Benedikt gegenüber CNA Deutsch am heutigen Freitag.

Weitere Einzelheiten liegen zur Stunde noch nicht vor. 

Erzbischof Gänswein (64) stammt aus Riedern im Schwarzwald. Sein letztes Buch handelte vom "Nine Eleven der katholischen Kirche". Neben seiner Rolle als Sekretär Benedikts ist Gänswein auch Präfekt des Päpstlichen Hauses.

Diese Geschichte wird laufend aktualisiert.