Letzte Details am Marienturm der Sagrada Familia fertiggestellt

Stern auf dem Marienturm der Sagrada Familia
Foto: Twitteraccount Sagrada Familia
Previous Next

Die von Antoni Gaudì entworfenen und unvollendete Basilika Sagrada Familia in Barcelona ist der Vollendung einen Schritt näher, wie wie ACI Prensa, die spanische Schwesternagentur von CNA Deutsch berichtet.

Der Turm der Sagrada Familia, der der Jungfrau Maria gewidmet ist, wurde mit einem wunderschönen zwölfzackigen Stern versehen, der am kommendne 8. Dezember, dem Hochfest der Unbefleckten Empfängnis, erstmals leuchten wird.

Der Stern ist 7,5 Meter groß, wiegt 5,5, Tonnen und besteht aus texturiertem Glas. Er stellt das Endstück dar, das den Marienturm krönt.

Der Turm der Jungfrau Maria ist mit 138 Metern der zweithöchste Turm der Sagrada Familia. Der obere Teil ist - in Anlehnung an den Mantel der Gottesmutter - in bläulichen Tönen gehalten, die ins Weiß übergehen.

Insgesamt besitzt die Basilika im vollendeten Zustand 18 Türme – zwölf sind den Aposteln geweiht, vier den Evangelisten und die beiden höchsten Jesus und Maria.
Die Einweihung des Marienurms wird nun am 8. Dezember stattfinden und Kardinal Juan José Omella, Erzbischof von Barcelona (Spanien) wird ihr vorstehen. An diesem Tag, dem Hochfest der Unbefleckten Empfängnis, wird der Kardinal eine Heilige Messe feiern und den Turm segnen. Anschließend soll der Stern zum ersten Mal beleuchtet werden
Der Jesusturm ist mit seinen 172,5 Metern der höchste der Sagrada Familia. Er soll eigentlich 2026, zum 100. Todestag Gaudís eingeweiht werden. In den letzten Monaten sind die Spenden jedoch stark zurückgegangen, so dass unsicher ist, ob der geplante Termin eingehalten werden kann.

Antonio Gaudi, dessen Seligprechungsporzess im Jahr 2000 eröffnet wurde, hatte 43 Jahre an dem Gotteshaus gearbeitet, die letzten 15 Jahre ausschließlich. Der 1882 begonnene Bau wurde mehrmals unterbrochen – zuletzt durch die Coronapandemie – steht nun aber kurz vor seiner Fertigstellung.

Papst Benedikt hatte im November 2010 die Sagrada Familia besucht, sie geweiht und gleichzeitig zur Basilica minor erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren:

;