Papst-Gebetsanliegen für Mai 2022: "Für gläubige junge Menschen"

Junge Ordensfrauen auf dem Weg zur heiligen Messe beim Weltjugendtag in Panama am 24. Januar 2019.
Foto: Daniel Ibanez / CNA Deutsch

In seiner Video-Botschaft mit dem Gebetsanliegen des Papstes für Mai 2022 hat Papst Franziskus die jungen Menschen dazu aufgerufen, dem Vorbild der Muttergottes zu folgen und sich auch an der älteren Generation ein Beispiel zu nehmen. "In den Worten der Großeltern findet ihr eine Weisheit, die euch über die Probleme des Augenblicks hinausführen wird", so der Pontifex im Video, das der Heilige Stuhl am Mittwoch veröffentlichte.

"Wenn ich an ein Vorbild denke, mit dem sich die jungen Leute identifizieren können, fällt mir immer unsere Mutter Maria ein", beginnt der Papst sein etwa zweiminutiges Video. Marias Mut, ihre Fähigkeit zuzuhören und ihr Engagement im Dienst könne den jungen Menschen helfen, eine "bessere Welt" aufzubauen. Papst Franziskus wörtlich:

"Vergiss nicht, dass du, um Maria nachzufolgen, erkennen und entdecken musst, was Jesus von dir will, und nicht, was du zu tun gedenkst. Und bei dieser Unterscheidung ist es eine große Hilfe, auf die Worte der Großeltern zu hören. In den Worten der Großeltern findet ihr eine Weisheit, die euch über die Probleme des Augenblicks hinausführen wird. Sie werden eure Sorgen in eine umfassendere Perspektive stellen."

"Lasst uns beten", schließt der Papst seinen Aufruf, "dass junge Menschen, die zu einem Leben in Fülle berufen sind, in Maria den Stil des Zuhörens, die Tiefe der Unterscheidung, den Mut des Glaubens und die Hingabe zum Dienst entdecken."

Das Gebetsanliegen des Papstes für Mai 2022:

Das könnte Sie auch interessieren: