Inspiriert durch katholische Erziehung: Unternehmer schenkt Angestellten 10 Mio. Dollar

Banknote (Illustration)
Foto: Freddie Collins / Unsplash (CC0)

Kein Wunder, dass dieses Video "viral" geworden ist: Der CEO und Gründer des amerikanischen Immobilienfirma St. John Properties, Edward St. John, hat - inspiriert durch seine katholischen Erziehung - beschlossen, 10 Millionen Dollar (umgerechnet etwas 9 Millionen Euro) seines Gewinns als Weihnachtsbonus an insgesamt 198 Angestellte weiterzugeben.

Die Nachricht von und das Video zu diesem Ereignis verbreitet sich nun rasant im Internet und auch ACI Prensa, die spanische Schwesternagentur von CNA Deutsch, berichtete darüber.

Zusätzlich zum Bonus, den die Firma jeweils zum Jahresende gewährt, bekam jeder Angestellte, je nach Dienstjahren, durchschnittlich etwa 50.000 Dolllar. Die Mitarbeiter, die am längsten in der Firma tätig sind, bekamen deshalb bis zu 250.000 Dollar.

"Die Großzügigkeit eines Unternehmers aus Baltmore verbreitet sich rasend online. Der CEO Edward St. John ist für seine Philantropie bekannt, die – wie er selbst sagt – durch seine katholische Erziehung inspiriert ist. St. John erklärt, er habe als Jugendlicher in der Mount St. Joseph High School gelernt, wie wichtig es sei, etwas zurückzugeben" kommentierte die Erzdiözese Baltimore am Donnerstag, den 10. Dezember, auf Twitter.

Die Überraschung wurde in einem Restaurant im Bundesstaat Maryland angekündigt, in dem man zusammen mit allen Führungskräften und Angestellten die jüngsten Erolge des Unternehmens feierte: Die Firma hatte, laut Angaben in der örtlichen Tageszeitung Baltimore Sun, in acht Bundesstaaten auf über 20 Millionen Quadratmetern Büros, Geschäfte, Lagerhallen und andere Gebäude errichtet.

Bei seiner Ansprache betonte der 81-jährige St. John, er habe gedacht, es würde 40 Jahre dauern, bis er sein Ziel erreiche; aber es brauchte nur 14 Jahren. In diesem Moment dankte der CEO seinen Mitarbeitern und verkündete, dass sie einen Bonus von insgesamt 10 Millionen Dollar erhalten würden.

"Ich wollte das feiern und für die Menschen die es erreicht haben, bedeutsam machen. Ich steuere das Schiff, aber sie sorgen dafür, dass es fährt" so St. John in einem Video, in dem das Ereignis festgehalten wurde.

In diesem Video sieht man ebenfalls mehrere Mitarbeiter, die gleichsam geschockt sind, weinen, sich umarmen und nicht glauben können, was da gerade passiert. Jeder der Angestellten hatte einen roten Briefumschlag bekommen, in dem die Höhe des jeweiligen Bonus geschrieben stand.

Einige der Angestellten erklärten an diesem Abend wiederholt: "Dieser Bonus hat mein Leben verändert".

Das könnte Sie auch interessieren:

;

;