Neueste Nachrichten: Christophobie

Regenbogenflagge  / Pixabay / gtjotflot

US-Bürgerrechtsorganisation stuft familienorientierte Verbände als "Hassgruppen" ein

Als Bürgerrechts-Organisation mit dem Ziel, Rassismus und Hass zu bekämpfen, beschreibt sich der "Southern Poverty Law Center" (SPLC). 

Referenzbild / ArtOlympic/Shutterstock.

Mitpatienten ermordet, weil er betete? Mann wegen antireligiösem Hass angeklagt

Ein Mann, der einen Mitpatienten in mit einer Sauerstoff-Flasche im Krankenhaus todgeprügelt hat, wird am 31. Dezember wegen Mordes, Misshandlung älterer Menschen und religiös motivierter Hassverbrechen angeklagt werden.  

Symbolbild / Pixabay

Indonesische Bischöfe verurteilen islamistischen Terror-Anschlag mit vier Toten

Nach einem islamistischen Terror-Anschlag, bei dem vier Christen in Indonesien ermordet wurden, haben die indonesischen Bischöfe am 30. November den Opfern und Angehörigen ihr Beileid ausgesprochen. 

Französische Polizisten (Archiv) / Stéphanie LeBlanc / Unsplash (CC0)

Angriff in Lyon: "Orthodoxer Priester durch Schüsse verletzt" – Verdächtiger festgenommen

Ein orthodoxer Priester ist Berichten mehrerer Agenturen zufolge in der französischen Stadt Lyon verwundet worden. Nach Angaben der Polizei ist der Tatverdächtige vom Tatort geflohen.

Das Wappen der Republik Österreich und der Bundeshauptstadt Wien am Albertinischen Chordach des Stephansdoms / Bwag / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Wien: "Störungen" in Pfarrkirche und "islamische Parolen" im Stephansdom

Die Erzdiözese Wien verurteilte den Angriff und forderte schnelle Aufklärung und Konsequenzen.

Basilique Notre-Dame de l'Assomption, Nice, France. / Kirill Neiezhmakov/Shutterstock

"Weiterer Anschlag gegen Christen": Stellungnahme zum Terror in Nizza

Gleichzeitig fordern wir die politischen und religiösen Führer der Welt auf, diesen islamistischen Angriff entschieden und ausdrücklich zu verurteilen.

Die Basilika Unserer Lieben Frau von Nizza / Wikimedia / Mister No (CC BY-SA 3.0)

Drei Tote nach Anschlag auf Basilika in Nizza

Ein mutmaßlicher Islamist hat am heutigen Donnerstag bei einem Anschlag in der Basilika Notre-Dame in Nizza drei Menschen getötet, bevor ihn die Polizei festnehmen konnte.

Hass auf Katholizismus: Die gestürzte Marienstatue in Arizona. / Polizei von Prescott Valley (AZ)

Neue Angriffe auf katholische Statuen und Wahrzeichen in den USA

Die Welle antikatholischer Angriffe in den USA reißt nicht ab: In zwei Bundesstaaten wurden diese Woche christliche Statuen umgestürzt – darunter zwei Marienstatuen und eine Christustatue.

Türkische Soldaten / M.Moira/Shutterstock

Aufruf: USA soll Sanktionen gegen Türkei wegen Christenverfolgung verhängen

Christliche Menschenrechtsaktivisten haben die Trump-Regierung aufgefordert, Sanktionen gegen die Türkei in Reaktion auf deren Vorgehen im Aserbaidschan-Armenien-Konflikt zu verhängen, und davor gewarnt, dass das türkische Vorgehen von "Feindseligkeit" gegenüber Christen getrieben sei.

Pater Kyle Faller betet mit Gläubigen am Sockel der gestürzten Statue von St. Junipero Serra am 13. Oktober  2020. / Valerie Schmalz/Erzbistum San Francisco

Nach Sturz der Heiligenstatue: Kalifornische Katholiken beten und protestieren

Mehrere Dutzend Katholiken aus ganz Kalifornien haben gemeinsam in San Rafael friedlich gegen die Zerstörung der Statue des Heiligen Junipero Serra in der dortigen Pfarrei demonstriert.

Bischof Bertram Meier betete einen Kreuzweg für verfolgte Christen im Hohen Dom zu Augsburg.  / Kirche in Not

Keine "Pandemie der Gleichgültigkeit": Tag der Solidarität mit verfolgten Christen

21. September 2020

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Das Hilfswerk "Kirche in Not" hat gestern zum Tag des Gebets und der Solidarität mit verfolgten Christen weltweit eingeladen.

Gestürzt und zerschlagen: Christus-Statue in der St. Patricks-Kathedrale von El Paso. / Diözese El Paso

Hass auf Christus: Angriff auf Kathedrale in Texas

17. September 2020

Von AC Wimmer

Es ist der jüngste Angriff einer Serie von Attacken auf Kirchen in den Vereinigten Staaten: Ein mittlerweile festgenommener Täter hat am Dienstag eine Jesus-Statue in der St. Patrick-Kathedrale im texanischen El Paso zerstört.

Der Kardinalstaatssekretär des Vatikan, Pietro Parolin, am 28. September 2017. / CNA / Daniel Ibanez

Kardinal Parolin: Der Vatikan-China-Deal kann Leben der Kirche "normalisieren"

14. September 2020

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Trotz Kritik, Sinisierung, Schikanen und 50 leeren Bischofssitzen: Der Vatikan will offenbar das Abkommen mit dem Regime in Peking erneuern. 

Flagge Pakistans / Hamid Roshaan / Unsplash (CC0)

Christ in Pakistan wegen Blasphemie zum Tode verurteilt

10. September 2020

Von Susanne Finner

Ein Gericht in Lahore (Pakistan) hat einen 37-jährigen Christen, Vater von vier Kindern, zum Tod verurteilt. Darüber berichtete ACI Prensa, die spanischsprachige Schwesternagentur von CNA Deutsch.

Von islamischen Angreifern zerstörte Kirche in Mocímboa da Praia / Kirche in Not

Mosambik: Keine Nachricht von verschwundenen Ordensfrauen

3. September 2020

Von Paulo Aido / ACN

Das Schicksal der beim Überfall radikal-islamischer Kämpfer Anfang August entführten Schwestern der Ordensgemeinschaft von St. Joseph von Chambéry ist weiter ungewiß. Die Ordensfrauen wurden von Dschihadisten gekidnappt, die den Hafen von Mocímboa da Praia überfielen.

Verlassene Kirche in der Wüste in der Nähe der Stadt Kirkuk im Irak.  / BilalIzaddin/Shutterstock

Solidaritätstag und Kreuzweg für verfolgte Christen in Augsburg

3. September 2020

Von Rudolf Gehrig

Das Bistum Augsburg und der deutsche Zweig des päpstlichen Hilfswerks "Kirche in Not" laden für den 20. September 2020 zu einem Gebets- und Solidaritätstag für verfolgte Christen. An diesem Sonntag möchte das Hilfswerk in Augsburg über die Situation der verfolgten Christen in der Weltkirche berichten. Anschließend soll im Augsburger Dom ein Kreuzweg stattfinden.

Polizeiwagen / Pixabay

Berlin: Pfarrer während der heiligen Messe niedergeschlagen

30. August 2020

Von AC Wimmer

Ein Mann schlug heute Vormittag den Pfarrer der St. Joseph-Kirche in Wedding während der Feier der Messe nieder. 

Fahne Nordkoreas / Shutterstock/Katherine Welles

Zum Schutz der Gläubigen und Bekehrung des Landes: Nordkorea der Muttergottes geweiht

24. August 2020

Von AC Wimmer

Die Gottesmutter von Fatima soll Nordkorea evangelisieren helfen und das Volk Gottes in dem Land behüten und schützen

Die geköpfte Statute Marias in Citrus Heights (Kalifornien). / Mit freundlicher Genehmigung der Pfarrei

Pfarrei betet für Täter, die Marienstatue geköpft haben

21. August 2020

Von AC Wimmer

Unbekannte haben eine Statue der Muttergottes in ihrer Pfarrei enthauptet. Nun ruft die kalifornische Pfarrgemeinde zum Gebet für den - oder die - Täter auf.

Gebet / Andrey Kuzmin/Shutterstock

Glauben trotz Lebensgefahr: Menschenrechtler fordern Einhaltung der Religionsfreiheit

Anschläge auf Gebetsstätten, Entführung von Gläubigen oder Haftstrafen für Glaubenswechsel sind in einigen Ländern weltweit zur traurigen Normalität geworden.