Neueste Nachrichten: Christophobie

Gebet / Andrey Kuzmin/Shutterstock

Glauben trotz Lebensgefahr: Menschenrechtler fordern Einhaltung der Religionsfreiheit

Anschläge auf Gebetsstätten, Entführung von Gläubigen oder Haftstrafen für Glaubenswechsel sind in einigen Ländern weltweit zur traurigen Normalität geworden.

Kreuz (Referenzbild) / Pixabay (CC0)

Angriffe auf Kirchen weltweit: 45 Prozent der Deutschen in Sorge

Mehr als jeder zweite Katholik macht sich Sorgen aufgrund der weltweit steigenden Zahl von Angriffen auf Gotteshäuser.

Kardinal Brenes bei der Messfeier in der Kapelle, die angegriffen worden war / Lázaro Gutiérrez (Erzdiözese Managua)

Kardinal Brenes feiert Messe in Kapelle, die durch Molotowcocktail zerstört wurde

7. August 2020

Von Susanne Finner

Der Erzbischof von Managua (Nicaragua), Kardinal Leopoldo Brenes, feierte am Mittwoch eine heilige Messe am Eingang der Heilig-Blut- Kapelle in der Kathedrale, die am 31. Juli mit einer Molotowcocktail angegriffen wurde.

Eine Demonstrantin versucht ein von anderen Aktivisten entzündetes Feuer zu löschen: Portland am 31. Juli 2020. / Alisha JUCEVIC / AFP via Getty

Demonstranten in Portland verbrennen Bibel

4. August 2020

Von AC Wimmer

Örtlichen Medienberichten zufolge haben Demonstranten in Portland, Oregon, bei ihrem Protest vor dem Bundesgerichtshaus in den frühen Morgenstunden des 1. August auf der Straße eine Bibel und weitere Gegenstände verbrannt.

Ein Priester und eine Nonne beten gemeinsam vor dem verkohlten Kruzifix in der Kapelle der Kathedrale in Managua am 31. Juli 2020. / Oswaldo RIVAS / POOL / AFP via Getty Images

Brandanschlag auf Kathedrale in Nicaragua

1. August 2020

Von AC Wimmer

Ein bislang nicht identifizierter Mann hat eine Brandbombe in eine Kapelle der Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis in Managua geworfen. Das Feuer beschädigte die Kapelle und ein über drei Jahrhunderte altes Andachtsbild Christi.

Kirche in Akure, der größten Stadt im Bundesstaat Ondo, Nigeria. /  Jordi C/Shutterstock

"Mehr als widerwärtig": Christliche Entwicklungshelfer in Nigeria hingerichtet

28. Juli 2020

Von AC Wimmer

Die Kommission der Vereinigten Staaten für internationale Religionsfreiheit (USCIRF) hat die Hinrichtung von fünf Entwicklungshelfern in Nigeria verurteilt, die von einer islamischen Extremistengruppe entführt worden waren.

Die Webseite von "Protège ton église" – Schütze Deine Kirche. / protegetoneglise.weebly.com

Junge französische Katholiken reagieren auf die Welle von Angriffen auf Kirchen

28. Juli 2020

Von AC Wimmer

Im Jahr 2019 starteten zwei Freunde als Reaktion auf eine Welle von Kirchenschändungen eine Bewegung zum Schutz von Kirchen in ganz Frankreich.

Die von einem Brand zerstörte Kirche St. Paul in Corbeil-Essones am 4. Juli 2020. / OIDACE

"Wird ihnen das Niederbrennen von Kirchen reichen?" Zahl der Attacken in Europa wächst

Angriffe auf Kirchen und christliche Wahrzeichen nehmen auch in Deutschland zu. Die Bischöfe Frankreichs haben reagiert – Und Gläubige helfen, ihre Kirchen vor Ort zu schützen

Ein koptischer Junge entzündet eine Kerze in einer Kirche in Kairo / Christopher Rose via Flickr (CC BY-NC 2.0)

Neuer Bericht: Weltweit werden 260 Millionen Christen verfolgt – Tendenz steigend

17. Januar 2020

Von AC Wimmer

"Global wachsendes Problem": Vom Terror in Nordkorea über die Überwachung und "Sinisierung" Chinas bis hin zu religiöser Verfolgung in Indien und Nahost.

Vertriebene Nigerianer, die Unterschlupf und Versorgung in einer Kirche in Maiduguri gefunden haben, im September 2014.  / Kirche in Not (ACN)

Kardinal Sarah: Von Terroristen ermordete Nigerianer sind "Märtyrer"

3. Januar 2020

Von AC Wimmer

Mehrere Kirchenvertreter in Afrika haben die Hinrichtung von 11 nigerianischen Christen durch eine dem Islamischen Staat zugeordnete Terrorgruppe am 26. Dezember verurteilt.