Neueste Nachrichten: Kommunismus

Kardinal Joseph Zen Ze-Kiun / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Kardinal Zen fordert China auf, Christenverfolgung zu stoppen

26. April 2016

Von CNA Deutsch

Der emeritierte Bischof von Hong Kong, Kardinal Joseph Zen Ze-kiun, hat die Regierung Chinas aufgefordert, die Verfolgung von Christen zu beenden und das Recht auf Religionsfreiheit zu gewähren.

Die Kapelle der heiligen Theresia vom Kinde Jesu. / Erzdiözese Camagüey / ACI Prensa

Kubanische Regierung gibt Kapelle zurück

25. April 2016

Von CNA Deutsch

Während sich in der Türkei die Beziehungen mit Christen verschlechtern, gibt es anderswo Anzeichen eines Tauwetters: Nach mehr als fünf Jahrzehnten hat die Regierung Kubas der Erzdiözese von Camagüey eine Kapelle wieder zurückgegeben.

Der Trevi-Brunnen / Kirche in Not Italien

Der berühmte Trevi-Brunnen wird sich für die christlichen Märtyrer rot färben

13. April 2016

Von María Ximena Rondón

Am 29. April wird sich der Trevi-Brunnen, einer der emblematischen Orte Roms und Italiens und Touristenattraktion, zu Ehren der christlichen Märtyrer rot färben. 

Erzbischof Zbigņevs Stankevičs von Riga.  / Staatskanzlei Riga via Wikimedia (CC BY-SA 2.0)

Die Herausforderungen und die Zukunft von Ehe und Familie

5. April 2016

Von CNA Deutsch

Was alles auf dem Spiel steht, wenn in drei Tagen endlich das Schreiben von Papst Franziskus zu Ehe und Familie erscheint, das die Synoden der vergangenen Jahre abschließt: Das bringt dieses Interview mit Zbigņevs Stankevičs auf den Punkt.

Der Weltverfolgungsindex 2016 / Open Doors

Weltweite Eskalation der Christenverfolgung: 2015 ein "beispielloses Jahr der Gewalt"

13. Januar 2016

Von CNA Deutsch

Über 100 Millionen Christen werden wegen ihres Glaubens verfolgt. Die Anhänger Jesu sind nicht nur mit großem Abstand die am meisten verfolgte Gruppe der Welt: Ihre Lage hat sich 2015 in vielen Ländern dramatisch verschlechtert; nicht nur im Nahen Osten. Das zeigt der Weltverfolgungsindex 2016, den das christliche Hilfswerk "Open Doors" nun vorgelegt hat.