Neueste Nachrichten: Osterzeit

Madonna mit Kind von Fra Filippo Lippi (Ausschnitt), entstanden Mitte des 15. Jahrhunderts. / Gemeinfrei

Warum wir in der Osterzeit nicht den "Engel des Herrn" beten, sondern das "Regina Coeli"

18. April 2022

Von AC Wimmer

Während der Osterzeit vereint sich die ganze Kirche im Gebet des "Regina Coeli" oder "Freu dich, du Himmelskönigin" zusammen mit Maria in der Freude über die Auferstehung ihres Sohnes Jesus Christus, dem Ereignis, welches das größte Geheimnis des katholischen Glaubens darstellt.

Papst Franziskus spendet den Segen der Stadt und des Weltkreises – Urbi et Orbi – am Ostersonntag, 17. April 2022 / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Papst Franziskus feiert Ostermesse in Rom und spendet Segen "Urbi et Orbi"

17. April 2022

Von Rudolf Gehrig

Papst Franziskus hat am heutigen Ostersonntag auf dem Petersplatz ein feierliches Pontifikalamt gefeiert und im Anschluss den traditionellen Segen "Urbi et Orbi" ("der Stadt und dem Erdkreis") gespendet. Zuvor hatte der Pontifex noch seien diesjährige Osterbotschaft verlesen.

Betende Frau / Josh Applegate / Unsplash (CC0)

So werden die letzten Tag der Fastenzeit zu einer neuen Chance

"Wir alle haben das Recht auf eine neue Chance, um zu zeigen, dass wir vorankommen und alles überwinden können, was aufgrund von Schwäche oder Unwissenheit zu Entfremdung oder Unmut geführt hat."

Papst Franziskus am Palmsonntag 2021 / Daniel Ibáñez/ACIPrensa

Auf einen Blick: So begeht Papst Franziskus die Karwoche in Rom

1. April 2022

Von Susanne Finner

Das Presseamt des Heiligen Stuhls hat Einzelheiten zu den Feierlichkeiten veröffentlicht, denen Papst Franziskus während der Karwoche 2022 in Rom vorstehen wird.

Patriarch Pierbattista Pizzaballa segnet die Gemeinde am 4. April 2021 in der Grabeskirche in Jerusalem. / Lateinisches Patriarchat von Jerusalem.

Patriarch Pizzaballa ermutigt Christen im Heiligen Land: "Nichts ist unmöglich"

6. April 2021

Von AC Wimmer

Der lateinische Patriarch von Jerusalem forderte die Christen im Heiligen Land am Ostersonntag auf, Mut zu fassen. 

Papst Franziskus bei der Übertragung des Regina Coeli am Ostermontag, 5. April 2021. / Vatican Media

Papst Franziskus: "Lasst uns nicht müde werden, den auferstandenen Christus zu suchen"

5. April 2021

Von AC Wimmer

Papst Franziskus hat am Montag gesagt, dass Christen "nie müde werden sollten, den auferstandenen Christus zu suchen".

Papst Franziskus entzündet das Licht an der Osterkerze im Petersdom am 3. April 2021. / EWTN News/Daniel Ibáñez/Vatican Pool

Papst Franziskus in der Osternacht: Die grenzenlose Liebe des auferstandenen Herrn

3. April 2021

Jesus Christus, der Auferstandene, liebt die Menschen uneingeschränkt: Mit dieser Botschaft hat Papst Franziskus in der heutigen Osternacht zum wichtigsten Fest der Kirche im Petersdom die Liturgie gefeiert.

Gründonnerstag, 1. April 2021: Papst Franziskus feiert die Chrisam-Messe im Petersdom / EWTN News/Evandro Inetti/Vatican Pool

Papst Franziskus: "Mit dem Kreuz verhandelt man nicht!"

1. April 2021

Von AC Wimmer

Das Wort Jesu hat die Macht, all das zu Tage zu bringen, was man im Herzen trägt"