Meinung: Pater Johannes Sternaux