Angriff auf Joel Osteens Mega-Kirche in Houston: Bewaffnete Frau erschossen

Lakewood Church von Außen
Wikimedia / BrandonDJAdams1994 (CC BY-SA 3.0)

Eine mit einem Sturmgewehr bewaffnete Frau in einem Trenchcoat hat nach Angaben der texanischen Polizei am Sonntag die Mega-Kirche des protestantischen Pastors Joel Osteen in Houston angegriffen. 

Das Gotteshaus ist eines der größten seiner Art und hat Platz für 16.000 Gläubige. Zum Zeitpunkt des Angriffs wurde ein spanischsprachiger Gottesdienst gefeiert.

Die Täterin, identifiziert als Genesee Moreno, wurde von ihrem 7 Jahre alten Sohn begleitet und behauptete, eine Bombe in ihrem Rucksack zu haben.

Zwei privat anwesende Polizei-Beamte erwiderten das Feuer der Angreiferin und töteten die 36-Jährige. Das Kind wurde im Schusswechsel verletzt und wird derzeit medizinisch behandelt.

Ein 57 Jahre alter Mann wurde am Bein verletzt. 

Das Motiv der Tat ist noch nicht offiziell bestätigt. Die Waffe der Frau war mit dem einem „Palestine“-Aufkleber verziert, und zudem hatte sie antisemitische Literatur bei sich, so Behörden. Eine Bombe wurde nicht gefunden.

Die Angreiferin war offenbar gestört, polizeibekannt und mehrfach vorbestraft, berichtete die Zeitung The Independent

 

Mehr in Welt