Welt

Foto: CNA / Daniel Ibanez /

Im Überblick: Die 4 wichtigsten Meldungen der Woche aus und über die Weltkirche

14. Juli 2017

Von Elisabeth Merhazion

Papst Franziskus kritisiert G20   ***   Neuer Prozess im Vatikan   ***   Kirchliche Vermittlung in Korea   ***   Kirche in Malta protestiert gegen "Ehe für alle"  

Pater Tom Uzhunnalil / ANS Agenzia Info Salesiana

"Pater Tom Uzhunnalil lebt"

14. Juli 2017

Von AC Wimmer

Fast ein Jahr nach seiner Entführung haben jemenitische Behörden mitgeteilt, dass Pater Tom Uzhunnalil noch am Leben ist und Anstrengungen für seine Freilassung betrieben werden.

Eine Missionarin der Nächstenliebe betet den Rosenkranz bei der Heiligsprechung von Mutter Teresa. / CNA / Daniel Ibanez

Mutter Teresas Schwestern erhalten Copyright auf Ordenstracht

11. Juli 2017

Von Elise Harris

Der berühmte weiße Sari mit den blauen Streifen ist nun das intellektuelle Eigentum der Ordensfrauen, die ihn tragen: Die Missionarinnen der Nächstenliebe haben sich erfolgreich um Markenschutz für ihre markante Kleidung bemüht. 

Im Überblick: Die 4 wichtigsten Meldungen der Woche aus und über die Weltkirche

7. Juli 2017

Von Elisabeth Merhazion

Kardinal Meisner geht von uns   ***   Kardinal Müllers Amtszeit wird nicht verlängert   ***   Mehr als 50 Kirchen und Klöster in der Türkei enteignet   ***   10 Jahre "Summorum Pontificum"

Das Logo des Weltjugendtages in Panama stellt die Gottesmutter Maria als Symbol für das “Ja” zu Gott dar. / CNA / WJT Panama

Das ist die Hymne des Weltjugendtags in Panama (Bericht & Video)

4. Juli 2017

Von AC Wimmer

Die Erzdiözese Panama hat die Hymne zum kommenden Weltjugendtag vorgestellt. Der WJT findet dort vom 22. bis 28. Januar 2019 statt. 

Nino Martin Chain. / Privat / Mit freundlicher Genehmigung von Florencia Nunez

Ärzte sagen, es ist ein "Wunder", dass dieses Kind einen Sturz vom 9. Stock überlebt hat

3. Juli 2017

Von Barbara Bustamante

Die Ärzte im Kinderkrankenhaus San Miguel in Argentinien finden keine Erklärung für die schnelle Genesung von Martín Chaín, dem dreijährigen Jungen, der aus dem neunten Stock fiel, als er auf dem Balkon seiner Wohnung spielte.

Hochzeitspaar / Flickr / Robert Kintner (CC BY 2.0)

Wie die Ehe von Mann und Frau eine geheimnisvolle, göttliche Wahrheit ausdrückt

Für Katholiken wird ein Paar, dass bei seiner Hochzeitsmesse das Ehegelübde ablegt, selber zum Ehesakrament, statt es einfach zu empfangen. Bischof Robert Barron erklärt.

Die Türme des Klosters Mor Gabriel im Südosten der Türkei / Wikimedia / Gerry Lynch (CC BY-SA 3.0)

Über 50 Kirchen und Klöster in der Türkei enteignet: "Stehen vor Auslöschung"

30. Juni 2017

Von CNA Deutsch

Die Türkei hat im Südosten des Landes mehr als 50 Kirchen und Klöster sowie deren Liegenschaften und Friedhofsgrundstücke beschlagnahmt. In der Region leben seit fast 2000 Jahren aramäische Christen, die auch noch die Sprache Jesu sprechen.

Wen es nur immer so friedlich zugehen könnte: Das gemeinsame Mahl / Custioda Terrae Sanctae

Muslime sind gerührt von der Geste der Franziskaner im Heiligen Land während des Ramadan

26. Juni 2017

Von CNA Deutsch

Gemeinsam mit einer Gruppe Muslime haben die Franziskaner, die in Bethanien (im Heiligen Land) leben, den Iftar begangen, das Fastenbrechen bei Sonnenuntergang im Ramadan. 

Seminaristen / Shutterstock / wideonet

Warum verheiratete Männer nicht den Priestermangel lösen werden

20. Juni 2017

Von Mary Rezac

Das Thema Priestermangel ist akut und die Meinungen dazu so kontrovers wie die Lösungsansätze. Doch was sind die Fakten?

Ein bekanntes Beispiel für das, was Pater Bill als "Autoimmunerkrankung" bezeichnet. Erkennen Sie es? / Pixabay / Thomas Hendel

Ein Priester erklärt eines der schädlichsten Probleme der Kirche heute

19. Juni 2017

Von Pater Bill Peckman

Wenige Dinge machen mich trauriger als eine Autoimmunerkrankung des Leibes Christi. 

Chinesische Nationalflagge / Flickr / BriYYZ via Flickr (CC BY-SA 2.0)

China: Kirche zerstört, Christen festgenommen

15. Juni 2017

Von AC Wimmer / CNA

Behörden in der Provinz Henan in China haben ein Kirchengebäude zerstört, Christen verprügelt, die gegen den Abriss demolierten und 40 Personen festgenommen, berichtet die Organisation "China Aid".

Seine Leiche wurde aus einem Fluss geborgen: Bischof Bala / CNA / Fides

"Bischof Bala wurde ermordet": War angeblicher Suizid Teil einer Serie von Todesfällen?

14. Juni 2017

Von AC Wimmer

"Bischof Jean Marie Benoît Bala hat nicht Selbstmord begangen, er wurde brutal ermordet": Das hat Kameruner Bischofskonferenz mitgeteilt. Sein merkwürdiger Tod ist Teil einer Serie von Morden an katholischen Geistliche und Ordensleuten im Land, so die Bischöfe.

Katholiken in einem Lager für Binnenvertriebene in der Nähe von Malakal, Südsudan, am 13. Januar 2016. / UN Photo / JC McIlwaine via Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Bischof: Wenn der Papst den Südsudan besuchen soll, müssen wir für Frieden sorgen

12. Juni 2017

Von AC Wimmer

"Der Absage des Besuchs von Papst Franziskus im Südsudan müssen wir mit Respekt und Beten begegnen!" Das sagte der Vorsitzende der Bischofskonferenz des Sudan und des Südsudan, Bischof Barani Eduardo Hiiboro Kussala von Tombura-Yambio in einer Botschaft nach Bekanntwerden der Absage des Besuchs von Papst Franziskus im Südsudan.

Ausschnitt aus dem begleitenden Video von "Time" / Screenshot

Mit Snapchat und Soutane: Erfinden die Millennials das Priestertum "neu"?

12. Juni 2017

Von AC Wimmer

Egal wie alt sie sind, und egal, zu welcher Zeit sie leben – im ersten, zehnten oder einundzwanzigsten Jahrhundert – katholische Männer stehen immer vor der gleichen Entscheidung: Entweder sind sie berufen, als Laie zu leben – und damit meist als Ehemann und Familienvater. Oder sie sind zum geweihten Leben berufen – und damit meist zum Priestertum.

"Das Pfingstwunder ist kein Phänomen der Linguistik, sondern ein Ereignis der tiefgreifenden menschlichen Verständigung in der gemeinsamen Sehnsucht nach Wahrheit, nach Sinn, nach Vollendung": Pfingsten im Pantheon, 2017 / CNA / Marina Testino

"Jeder hörte sie in der eigenen Sprache reden"

10. Juni 2017

Von Monsignore Wolfgang Sauer

Das Pfingstwunder ist kein Phänomen der Linguistik, sondern ein Ereignis der tiefgreifenden menschlichen Verständigung in der gemeinsamen Sehnsucht nach Wahrheit, nach Sinn, nach Vollendung.

Christliche Flüchtlinge im Heiligtum von Mrtshmony, einer katholischen Wallfahrtskirche in Erbil (Nordirak). / Kirche in Not

Trotz Völkermord und Leid: Iraks Christen harren aus, sagt dieser chaldäische Bischof

10. Juni 2017

Auch wenn der Vernichtungsfeldzug des Islamischen Staates erst ein paar Jahre alt ist: Die Christen im Zweistromland erleiden seit Jahrhunderten immer wieder Verfolgung. Ihr Glaube hat jedoch überlebt und ihre Gemeinschaft wird bleiben, vorausgesetzt, ihre materiellen Bedürfnisse werden erfüllt – sagt ein Chaldäisch-Katholischer Bischof.

Die katholische Gahee-Dong Kirche in Seoul / Flickr / Korea.net (CC BY-SA 2.0)

Kardinal: So hat der Besuch von Papst Franziskus Südkorea verändert

9. Juni 2017

Von AC Wimmer

"Der Besuch von Papst Franziskus in Korea im Jahr 2014 hat zu einem Wandel in der Gesellschaft beigetragen. Sein Besuch war für das ganze Land sehr berührend und von großer Bedeutung."

Referenzbild / Shutterstock / EAK Moto

Kampf um Marawi: Islamisten verschanzen sich - Lage der Geiseln unklar (Bericht & Videos)

6. Juni 2017

Von AC Wimmer

Zwei Wochen nach der Eroberung durch Verbündete des Islamischen Staates dauert der Kampf um die Großstadt Marawi auf Mindanao an: Die Dschihadisten hätten sich auf eine Belagerung eingestellt und in Tunneln verschanzt, berichten mehrere Medien.

"Der Gesetzesentwurf 89 ist eine schwerwiegende Bedrohung für die Christen und für alle gläubigen Menschen, die Kinder haben oder die die Hoffnung haben, ihre Familie durch eine Adoption zu erweitern." / Pixabay / Pexels

Ontario: Eltern, die sich der Gender-Ideologie widersetzen, können Sorgerecht verlieren

6. Juni 2017

Von Juan Robles (Actuall)

Die Regierung Ontarios hat einen der restriktivsten Gesetzesentwürfe seiner Geschichte verabschiedet – dank der Liberalen Partei Kanadas, der Partei des Premierministers Justin Trudeau. Es handelt sich um den Gesetzesentwurf 89, den viele Gruppen, die die Familie unterstützen, als "totalitär" bezeichnen.