Bitte kein Quasseln in der Kirche, appelliert Papst Franziskus (Video)

Papst Franziskus bei der Generalaudienz am 15. November 2017
Foto: CNA / Daniel Ibanez
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Stille vor der Feier der heiligen Messe, statt Geschwätz und Quasselei: Im Rahmen der Generalaudienz am gestrigen Mittwoch, bei der Papst Franziskus seine Katechesen über die Eucharistie fortsetzte, appellierte er an alle Gottesdienstbesucher. 

Die Messe ist keine Unterhaltungsveranstaltung, damit sich Menschen bespaßen lassen, betonte der Papst. "Stille ist wichtig!"

Wenn wir zur Messe gehen, dann kommen wir vielleicht fünf Minuten früher an, und wir fangen an, mit denen vor uns zu plaudern. Aber es ist kein Moment zum herumquatschen. Es ist ein Moment der Stille, um uns auf den Dialog (mit Gott) vorzubereiten. Es ist die Zeit, sein Herz zu öffnen, sich selbst zu sammeln um sich auf die Begegnung mit Jesus vorzubereiten. Stille ist so wichtig! Denken Sie daran, was ich letzte Woche gesagt habe: Wir gehen nicht zu einer Show. Wir gehen dem Herrn entgegen, unddie Stille bereitet uns vor und begleitet uns.

Bitte kein Gequassel in der Kirche: Papst Franziskus

📽️Video| Bitte kein Schwätzen vor der heiligen Messe in der Kirche, sondern das Herz öffnen für #Gott, appelliert Papst #Franziskus #Kirche #Stille #Gottesfurcht

Posted by CNA Deutsch on Thursday, November 16, 2017

Das könnte Sie auch interessieren: