Hunderttausende erwartet zu Rosenkranz-Gebet entlang der polnischen Grenze

Rosenkranz
Foto: Flickr / Robert Cheaib (CC BY-SA 2.0)
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Zum Abschluss des 100-jährigen Fatima-Jubiläums haben Polens Bischöfe haben die Gläubigen aufgerufen, sich an einem gemeinsamen Rosenkranz rund um Polen zu beteiligen.

Bis zu eine Million Gläubige werden erwartet, wenn am Samstag, 7. Oktober – dem Fest des Heiligsten Rosenkranzes – entlang der Grenzen Polens gebetet wird. 

Der Rosenkranz sei eine mächtige Waffe im Kampf gegen das Böse, so die Veranstalter auf der Website, und ein kraftvolles Gebet, welches das Schicksal Polens, Europas und der ganzen Welt beeinflussen könne.

Wer nicht persönlich vor Ort teilnehmen könne, werde ermutigt, zuhause, im Krankenhaus, in der heimischen Pfarrkirche mitzubeten.

Das könnte Sie auch interessieren: