Markus Günther wird neuer Kommunikationsdirektor des Erzbistums Köln

Markus Günther ist ein vielfach ausgezeichneter Journalist und Autor.
Foto: CNA/Paul Badde
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Markus Günther (53) wird neuer Kommunikationsdirektor des Erzbistums Köln. Der verheiratete Vater von drei Kindern ist Publizist und Autor. Er lebt derzeit in Washington D.C. - und hat unter anderem bei CNA Deutsch veröffentlicht.

Als Kommunikationsdirektor ist er für die externe und interne Kommunikation des Erzbistums verantwortlich und leitet die Hauptabteilung Medien und Kommunikation im Generalvikariat. Günther tritt seine neue Aufgabe am 1. Februar 2019 an.

Markus Günther ist promovierter Historiker. Nach einem Volontariat bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" war er als Korrespondent in Brüssel und später in den USA tätig. 2009 übernahm Günther als Chefredakteur die Leitung der "Augsburger Allgemeinen Zeitung".

Günther hat sich auch als Autor von Büchern und Essays einen Namen gemacht; für seine Texte wurde er vielfach ausgezeichnet. Günther ist verheiratet und hat drei Kinder.

"Nach über 25 Jahren im Journalismus freue ich mich darauf, meine Erfahrungen jetzt in den Dienst der Kirche zu stellen", sagt Günther über seinen Wechsel, "wir müssen in der kirchlichen Kommunikation und Medienarbeit eine Sprache finden, die die Menschen von heute verstehen, mit der wir aber zugleich uns selbst und unserem Auftrag als Kirche treu bleiben."

Generalvikar Markus Hofmann erklärte: "Wir haben uns Zeit genommen, um mit Markus Günther einen renommierten Journalisten und erfahrenen Medienmacher für diese wichtige Aufgabe im Erzbistum zu gewinnen."

Das könnte Sie auch interessieren: