Professor Peter Schallenberg zum Konsultor im Vatikan ernannt

Professor Peter Schallenberg
Foto: Theologische Fakultät Paderborn
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Papst Franziskus hat den deutschen Priester und Sozialwissenschaftler Peter Schallenberg zum Berater des "Dikasteriums für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen" im Vatikan ernannt.

Das teilte die Katholische Sozialwissenschaftliche Sozialstelle (KSZ) in Mönchengladbach mit, die Professor Schallenberg seit 2010 leitet.

Auf Wunsch des zuständigen Präfekten, Peter Kardinal Turkson, berate Schallenberg den Vatikan ab sofort als Konsultor – außerordentlicher Mitarbeiter – "bei Fragen zur Wirtschafts- und Sozialethik", so die Mitteilung weiter.

Zu seinen zukünftigen Aufgaben gehöre, "das Dikasterium über aktuelle wirtschafts- und sozialethische Entwicklungen im deutschen Sprachraum zu informieren, Tagungen und Konferenzen thematisch vorzubereiten, Vorlagen zu erarbeiten sowie dem Präfekten zuzuarbeiten".

Der 1963 in Oberhausen geborene Schallenberg studierte am Collegium Germanicum et Hungaricum sowie der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. Er wurde 1988 in Paderborn zum Priester geweiht und hat neben priesterlicher Tätigkeit eine Reihe wichtiger wissenschaftlicher Funktionen wahrgenommen.

Seit 2008 ist der 55-jährige Priester auch Lehrstuhlinhaber für Moraltheologie an der Theologischen Fakultät Paderborn. Schallenberg ist zudem unter anderem seit 1998 Mitglied des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem und der Rotarier. 

Das könnte Sie auch interessieren: