Zweiter Welttag der Senioren: "Im Alter werden sie noch Frucht bringen"

Ein Priester spendet die Krankensalbung.
Foto: Miroslaw Benedyk / EWTN Polska

Das Dikasterium für Laien, Familie und Leben hat das Motto für den zweiten Welttag der Senioren vorgestellt. Es lautet: "Im Alter werden sie noch Frucht bringen" (Psalm 92,15).

Wie CNA Deutsch berichtete, fand der Welttag der Senioren erstmals 2021 statt. Dieser soll fortan jährlich am vierten Sonntag im Juli stattfinden, in der Nähe des Gedenktages der Großeltern Jesu, der Heiligen Anna und Joachim. Dieses Jahr fällt er auf den 24. Juli.

Wie das zuständige Dikasterium bei der Vorstellung des Mottos mitteilte, soll es dazu einladen, die Großeltern und älteren Menschen, mit anderen Augen anzusehen und wertzuschätzen. Durch die Lebenserfahrung der älteren Generation könnten Gesellschaften wieder das Bewusstsein ihrer eigenen Wurzeln zu stärken und auf dieser Grundlage eine bessere Zukunft zu entwerfen.

Papst Franziskus hatte in der Vergangenheit bei einer seiner Generalaudienzen die Worte seines Vorgängers Papst Benedikt zitiert, der sagten:

"Die Qualität einer Gesellschaft, ich möchte sagen einer Zivilisation, beurteilt sich auch danach, wie die alten Menschen behandelt werden und welcher Platz ihnen im gemeinsamen Leben vorbehalten ist."

Das könnte Sie auch interessieren: