Neueste Nachrichten: Angelus

Papst Franziskus beim Angelusgebet / Vatican Media

Papst Franziskus: Den Glauben mit Gebet und Taten leben

In seiner heutigen Angelus-Ansprache hat Papst Franziskus die Bedeutung eines lebendigen, beharrlichen Glaubens und die Notwendigkeit der Offenheit für Veränderungen hervorgehoben. Der Pontifex bezog sich auf die biblische Geschichte der kanaanäischen Frau, die Jesus anflehte, ihre besessene Tochter zu heilen, und betonte, dass "Gott widersetzt sich nicht, wenn man ihn bittet." Franziskus erklärte, dass Jesus seine Haltung gegenüber der Frau änderte, weil sie einen "großen Glauben" zeigte. "Es ist interessant zu sehen, welches Entgegenkommen Jesus zeigt: von der Bitte der Frau lässt er sich dazu bewegen, seine Pläne 'vorzuverlegen'; mit ihrem konkreten Fall konfrontiert, wird er noch entgegenkommender und barmherziger," sagte der Papst. Er fügte hinzu, dass "die Liebe kreativ" ist und Christen dazu einlädt, offen für Veränderungen zu sein. Der Papst betonte auch die "Konkretheit eines Glaubens, der kein religiöses Etikett ist, sondern eine persönliche Beziehung zum Herrn." Er sagte, dass der Glaube der kanaanäischen Frau "nicht aus theologischer Galanterie, sondern aus Beharrlichkeit; nicht aus Worten, sondern aus Gebet" besteht. Franziskus schloss seine Ansprache mit einer Reihe von Fragen, die die Gläubigen zur Selbstreflexion anregen sollen: "Bin ich in der Lage, meine Meinung zu ändern? Kann ich verständnisvoll und mitfühlend sein, oder halte ich stur an meinen Positionen fest? Wie steht es um meinen Glauben? Bleibt er bei Begriffen und Worten stehen, oder wird er wirklich gelebt, mit Gebeten und Taten?"

Papst Franziskus / Vatican Media

Papst Franziskus: „Geheimnisse“ im Leben Jesu und Mariens sind „Dienst und Lob“

„Wenn wir uns bücken, um unseren Brüdern zu dienen, erheben wir uns: es ist die Liebe, die das Leben erhebt.“

Papst Franziskus / Vatican Media

„Eine Botschaft, die wir nicht sofort begreifen“: Papst Franziskus betet Angelus

„Was sollen wir tun, wenn wir Angst haben, wenn wir nur Dunkelheit sehen und das Gefühl haben, dass wir untergehen?“, fragte Franziskus.

Papst Franziskus / Vatican Media

Papst Franziskus fordert Russland zu Unterzeichnung von Getreideabkommen auf

31. Juli 2023

Von Hannah Brockhaus

"Ich appelliere an meine Brüder, die Behörden der Russischen Föderation, dass die Schwarzmeer-Initiative wiederhergestellt wird und Getreide sicher transportiert werden kann."

Papst Franziskus / Vatican Media

Papst Franziskus warnt vor Verschwendung von Zeit und Freiheit „mit trivialen Dingen“

Papst Franziskus betrachtete die Handlungen des Kaufmanns, der im Tagesevangelium vom Schatz im Acker „erst sucht, dann findet und schließlich die kostbare Perle kauft“.

Papst Franziskus bei der Spendung des Segens zum Angelus am heutigen 26. Dezember / CNA/Alexey Gotovskiy

Papst Franziskus ruft Gläubige auf, „unermüdlich“ das Wort Gottes zu säen

"Säe ich einige Samen des Evangeliums im Alltag – im Studium, bei der Arbeit, in der Freizeit?"  

Papst Franziskus / Vatican Media

Papst Franziskus lädt ein zum Staunen „über die Wunder“ der Liebe Gottes

„Erlaube ich mir, wie ein Kind über das Gute zu staunen, das im Stillen die Welt verändert?“

Papst Franziskus spricht vom Fenster des Apostolischen Palastes am Sonntag, 2. Juli 2023. / Vatican Media

Papst Franziskus: Jeder Getaufte ist ein Prophet

In seiner Angelus-Ansprache auf dem Petersplatz am Sonntag hat Papst Franziskus eine Reflexion über die Rolle der Prophetie im christlichen Glauben gehalten und dabei die prophetische Sendung hervorgehoben, die allen Gläubigen durch die Taufe anvertraut ist.  

Papst Franziskus winkt vom Apostolischen Palast des Vatikans zu Besuchern auf dem Petersplatz am 25. Juni 2023 / Vatican Media

Papst Franziskus: Sich Zeit für Jesus nehmen, statt für Idole des Konsums

Menschen werden oft belächelt oder diskriminiert, weil sie nicht "modischen Modellen" folgen, die aber nur "zweitklassige Realitäten in den Mittelpunkt stellen: Dinge statt Menschen, Leistung statt Beziehungen."

Papst Franziskus am 18. Juni 2023 / screenshot / YouTube / Vatican News

Papst Franziskus betet ersten öffentlichen Angelus nach Operation

„In den letzten Tagen habe ich so viel Nähe erfahren, und dafür danke ich Gott und Ihnen allen: meinen herzlichen Dank!“

Papst Franziskus winkt Besuchern auf dem Petersplatz vom Fenster des Apostolischen Palastes  am 4. Juni 2023 / Vatican Media

Angelus mit Papst Franziskus abgesagt

Bei einer Pressekonferenz im Gemelli-Krankenhaus informierte am Samstag der Arzt, der Papst Franziskus operiert hat, über den Gesundheitszustand des prominenten Patienten.

Papst Franziskus beim Angelusgebet / Vatican Media

„Jesus schenkt Leben“, betont Papst Franziskus

Der Herr bedeute den Menschen im Evangelium: „Ich will, dass ihr frei und lebendig seid, ich werde euch nicht verlassen und ich bin bei euch!“

Angelus mit Papst Franziskus am 12. März 2023 / Vatican Media

„Legen wir Zeugnis von Jesus ab?“, fragt Papst Franziskus

Der Blinde aus dem Evangelium bezeuge nach seiner Heilung „auf die einfachste Weise“, so der Papst, „was ihm widerfahren ist“.

Papst Franziskus / Vatican Media

Papst Franziskus: Jesus Christus dürstet „nach unserer Liebe“

Beim Angelusgebet am Sonntagmittag stellte der Pontifex heraus, dass „der Herr, der um etwas zu trinken bittet“, selbst derjenige sei, „der zu trinken gibt“.

Papst Franziskus winkt Besuchern auf dem Petersplatz am 6. März 2023 / Vatican Media

Papst Franziskus über die Liebe und das Antlitz Gottes

Beim Angelusgebet am heutigen zweiten Fastensonntag hat Papst Franziskus die Verklärung des Herrn als Ermutigung an alle Gläubigen beschrieben, das Licht Gottes durch konkrete Taten der Liebe und des Dienstes am Nächsten zum Leuchten zu bringen.

Papst Franziskus am 25. Februar 2023 / Vatican Media

Papst Franziskus: „Man diskutiert nicht mit dem Teufel!“

Man könne den Teufel nicht besiegen, „indem man mit ihm verhandelt, sondern indem man ihm im Glauben das göttliche Wort entgegensetzt“.

Papst Franziskus hält die Angelus-Ansprache am 19. Dezember 2021  / Vatican Media

Papst Franziskus ermuntert, „das Ungleichgewicht der Liebe zu leben“

„Zum Glück für uns ist Gottes Liebe immer ‚außergewöhnlich‘, das heißt, sie geht über die üblichen Kriterien hinaus, nach denen wir Menschen unsere Beziehungen leben.“

Papst Franziskus, 12. Februar 2023 / screenshot / Vatican News

Papst Franziskus: „Gott argumentiert nicht mit Berechnungen und Tabellen“

„Die wahre Liebe geht nie bis zu einem bestimmten Punkt und ist nie zufrieden; die Liebe geht darüber hinaus, man kann nicht darauf verzichten.“

Jerusalem / Toa Heftiba / Unsplash

Papst und Bischöfe verurteilen neue Welle der Gewalt im Heiligen Land

Bei einer neuen Welle der Gewalt sind seit Jahresbeginn im Heiligen Land mehrere Dutzend Menschen – Palästinenser und israelische Staatsbürger – ums Leben gekommen.

Angelus mit Papst Franziskus / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Papst Franziskus spricht sich gegen „Wegwerfkultur“ aus

Ausdrücklich wandte er sich etwa gegen die „Wegwerfmentalität“ mit Blick auf „ungeborene Kinder, alte Menschen, Bedürftige und Benachteiligte“.