Neueste Nachrichten: Joseph Ratzinger

Blick über den Petersplatz und die Ewige Stadt / Seifeddine Dridi / Unsplash (CC0)

Vivat, Vater Benedikt! Eine persönliche Gratulation

16. April 2022

Von AC Wimmer

Ein Bild wie eine Miniatur: Hinter den dicken Mauern des Vatikans, in seiner abgeschiedenen Residenz in den Gärten, feiert heute ein kleiner alter Mann seinen 95. Geburtstag. 

Papst Franziskus mit Benedikt XVI. / Osservatore Romano (Archiv)

Benedikt XVI. "ein Prophet" der Zukunft der Kirche, sagt Papst Franziskus zu Jesuiten

Papst Franziskus hat Benedikt XVI. als "Propheten" bezeichnet, weil er vorausgesagt hat, dass die katholische Kirche in Zukunft eine kleinere, aber gläubigere Institution werden würde.

Herzliche Begrüßung: Der 83 Jahre alte Papst Franziskus (rechts) und sein Vorgänger, der 93 Jahre alte Papst emeritus Benedikt XVI. am 28. November 2020. / Vatican Media

Vor 95. Geburtstag: Papst Franziskus besucht Papst emeritus Benedikt XVI.

13. April 2022

Von Rudolf Gehrig

Papst Franziskus hat dem emeritierten Papst Benedikt XVI. am heutigen Mittwochabend einen Besuch abgestattet. Anlass sei der bevorstehende Geburtstag Benedikts gewesen, teilte das Presseamt des Heiligen Stuhls mit. Papst Franziskus ist kurz nach 18:00 Uhr am Kloster Mater Ecclesiae angekommen, wo sich Benedikt seit seinem Rücktritt aufhält. Der Vatikan teilte mit, dass Franziskus "nach einem kurzen und herzlichen Gespräch" mit dem emeritierten Pontifex wieder in die Casa Santa Marta – dem vatikanischen Gästehaus – zurückgekehrt sei.

Papst emeritus Benedikt XVI. / EWTN.TV / Paul Badde

Mediennetzwerk Pontifex kritisiert den Umgang mit Münchner Missbrauchsgutachten scharf

"Die Reduzierung des Gutachtens auf Papst Benedikt wird diesen Anliegen nicht nur nicht gerecht, sie schadet und verhöhnt die Opfer", warnt die Initative.

Papst emeritus Benedikt XVI. / EWTN.TV / Paul Badde

"Tief getroffen": Benedikt XVI. veröffentlicht persönliche Stellungnahme

Papst emeritus Benedikt XVI. hat mit einem persönlichen Brief auf die teilweise aggressiven Reaktionen, den Vorwurf der Lüge und weitere Berichte gegen seine Person nach Veröffentlichung des Münchner Missbrauchsgutachtens reagiert.

Papst emeritus Benedikt XVI. / EWTN.TV / Paul Badde

Wer ist Benedikt XVI.? Das Zeugnis von Kardinal Fernando Filoni

28. Januar 2022

Diese Frage beschäftigt viele in diesen Tagen, die für ihn und die Kirche eine Zeit großen Leids sind.

Die Patrona Bavariae vor der Münchener Frauenkirche. / CNA Deutsch

Bericht: "Flut" von Kirchenaustritten nach Münchner Gutachten

Von einem "Massenexodus" ist die Rede in mehreren Medien, und einem "Rüsten" auf eine "Flut" von Kirchensaustritten: 

Joseph Ratzinger als Kind / gemeinfrei

Der Brief des kleinen Joseph Ratzinger ans Christkind und seine drei Wünsche

1934 schrieb der siebenjährige Joseph Ratzinger einen Brief ans Christkind, in dem er auch um drei Weihnachtsgeschenke bat.

Ratzinger-Preisträger Ludger Schwienhorst-Schönberger, links, und Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz. / Bistum Münster

Ratzinger-Preis 2021 geht an zwei renommierte Köpfe aus Deutschland

1. Oktober 2021

Von Hannah Brockhaus

Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz und Ludger Schwienhorst-Schönberger erhalten den diesjährigen "Nobelpreis der Theologie"

Blick auf den Petersdom / Alejandro Esposito / Unsplash (CC0)

"Wovon sind wir erlöst?" Öffentliches Treffen der Ratzinger-Schülerkreise in Rom

27. August 2021

Von AC Wimmer

Der Soteriologie gewidmet: Die Schülerkreise halten vom 16. bis 19. September 2021 ihr jährliches Treffen im Vatikan ab

Benedikt XVI. / Mazur/catholicnews.org.uk.

Benedikt XVI.: "In Polen blüht, was in Deutschland verdorrt"

20. Mai 2021

In einem Brief an das kleine Seminar des Erzbistums Tschenstochau hat Papst emeritus Benedikt XVI. sich für eine Einladung der Schüler zum 70-jährigen Jubiläum bedankt. Das berichten polnische Medien.

Papst Franziskus begrüßt Papst emeritus Benedikt XVI. am 28. November 2020 / Vatican Media

Papst emeritus Benedikt XVI. feiert 94. Geburtstag

16. April 2021

Seinen 94. Geburtstag feiert am heutigen 16. April 2021 Papst emeritus Benedikt XVI., mit bürgerlichem Namen Joseph Alois Ratzinger. Aus aller Welt werden im Kloster Mater Ecclesiae die Glückwünsche eintreffen – und den Papa emeritus die Gebete zahlloser Gläubiger begleiten; von Papst Franziskus bis in die Peripherien der Weltkirche im Jahr 2021.

Papst St. Johannes Paul II. / Osservatore Romano

Heute vor 16 Jahren starb Papst St. Johannes Paul II.

2. April 2021

Von AC Wimmer

Wenige Tage vor seinem Tod, am 25. März 2005, beging die Kirche am Kolosseum in Rom einen Kreuzweg, der weltweite Beachtung fand. 

Das Begleitschreiben des Papstes, mit dem Amoris Laetitia an die Bischöfe gesendet wurde. / Bild und Grafik: CNA/Alexey Gotovskiy

Amoris Laetitia: Eine Zeitleiste (UPDATE)

16. März 2021

Von AC Wimmer

Diese laufend aktualisierte Chronologie bietet eine Übersicht der Entwicklung der Kontroversen um das Nachsynodale Schreiben Amoris Laetitia.

Petrus mit dem Schlüssel / ewaniek / Pixabay (CC0)

"Zuerst den Katechismus ändern zu wollen, bedeutet das Pferd von hinten aufzuzäumen"

12. März 2021

Von AC Wimmer

"Theologische Streitfragen müssen anderswo geklärt werden": Professor Stephan Kampowski im CNA-Deutsch-Interview über die Frage, wann und wie der Katechismus der Kirche geändert werden kann

Papst Benedikt XVI. im Jahr 2010 / Osservatore Romano / CNA Deutsch

Papst emeritus Benedikt distanziert sich von "Integrierter Gemeinde"

Papst emeritus Benedikt XVI. hat sich von der  "Integrierten Gemeinde" (IG) distanziert, zu der er jahrzehntelang engste Verbindungen unterhielt.

Papst Benedikt im Vatikan am 28. August 2010 / LOR / CNA Deutsch

Ratzinger-Preis: Tracey Rowland und Jean-Luc Marion mit "Nobelpreis" für Theologie geehrt

1. Oktober 2020

Von AC Wimmer

Eine australische Professorin und ein französischer Philosoph werden mit dem diesjährigen Ratzinger-Preis ausgezeichnet.

Kardinal Rainer Maria Woelki / Erzbistum Köln

Kardinal Woelki warnt vor Verzerrung des Wortes Gottes beim "Synodalen Weg"

28. September 2020

Von AC Wimmer

"Ich bin gerne bereit mich auf einen Dialog über Lebenswirklichkeiten einzulassen. Ich bin nicht bereit, das gegen die lebendige Überlieferung der Kirche zu tun. Das verzerrt das Wort Gottes."

Kardinal Kurt Koch in Manoppello am 19. Januar 2020 / Alexey Gotovskiy / CNA Deutsch

"Es fehlt die Leidenschaft an Gott": Kardinal Koch über die Lösung der Glaubensnot

27. September 2020

Von AC Wimmer

Es ist die Frage nach Gott, die auch für jede "Kirchenreform" entscheidend ist: Predigt zum Abschluss des Symposiums der Ratzinger-Schülerkreise in Rom 

Professor Ralph Weimann, María Esther Gómez de Pedro, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, Professorin Marianne Schlosser, Professor Christoph Ohly (von links) beim ersten öffentlichen Symposium der Ratzinger-Schülerkreise am 28. September 2019 / AC Wimmer / CNA Deutsch

Ratzinger-Schülerkreise diskutieren Frage nach Gott in gegenwärtigen Herausforderungen

" ´Mein Herr und mein Gott´(Joh 20,28) Die Frage nach Gott in den gegenwärtigen Herausforderungen" ist das Thema des diesjährigen Symposiums der Ratzinger-Schülerkreise.