Neueste Nachrichten: Kirchenstatistik

Priesterkragen (Symbolbild) / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Neuer Tiefststand: Nur 48 neue Priesteramtskandidaten in ganz Deutschland

26. Januar 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Auch ein Blick auf Zahl der neuen Diözesanpriester, die pro Jahr geweiht werden, zeigt einen deutlichen Abwärtstrend. Im Jahr 2022 wurden nur 33 Männer zu Diözesanpriestern geweiht.

Bischof Georg Bätzing bei der Pressekonferenz zum Auftakt der Herbstvollversammlung 2021 der deutschen Bischofskonferenz in Fulda. / Screenshot Youtube katholisch.de

Bischof Bätzing: "Diese Kirche muss sich ändern"

28. Juli 2022

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Die Kirchenstatistik 2021, die jetzt im Rahmen einer Broschüre veröffentlicht wurde, sei ein "Auftrag", "den eingeschlagenen Weg der Kirche mutig weiterzugehen".

Leere Kirchenbank (Referenzbild) / Unsplash (CC0)

Was sagen die deutschen Bischöfe zur Kirchenstatistik 2021? Ein Überblick

28. Juni 2022

Von Martin Bürger

Der Kirchenstatistik zufolge ist die Anzahl der Katholiken wie auch der Messbesucher so niedrig ist wie nie zuvor, während die Kirchenaustritte weit über vergangene Zahlen hinausschossen.

Das Wappen der Republik Österreich und der Bundeshauptstadt Wien am Albertinischen Chordach des Stephansdoms / Bwag / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Statistik für Österreich: Mehreinnahmen 2020, schrumpfende Zahl von Katholiken 2021

12. Januar 2022

Die Zahl der Katholiken in Österreich ist im vergangenen Jahr weiter geschrumpft. Gleichzeitig sind die Einnahmen aus dem "Kirchenbeitrag" um mehrere Millionen Euro gestiegen.

William Holman Hunt: Der Sündenbock / Wikimedia (CC0)

Leitartikel: Schuld, Sühne und Versöhnung in der Kirchenkrise

9. August 2019

Von AC Wimmer

Gründlich und genau hat die Deutsche Bischofskonferenz diese Woche dokumentiert, wie es um den Glauben und das Leben der Kirche in Deutschland steht.

Referenzbild / Devanath / Pixabay (CC0)

Neue Statistik: Dramatischer Anstieg der Kirchenaustritte in Deutschland

19. Juli 2019

Von AC Wimmer

Die Zahl der Kirchenaustritte in Deutschland ist im vergangenen Jahr dramatisch angestiegen: Insgesamt über 216.000 Menschen haben 2018 der Kirche den Rücken gekehrt. Im Jahr 2017 waren es gut 178.000 Menschen.

Referenzbild / Pixabay / Himsan (CC0)

Kirche in Deutschland: Weniger Gläubige, weniger Gottesdienstbesucher

20. Juli 2018

Von AC Wimmer

In den deutschen Diözesen schrumpft die Kirche langsam weiter, während die Zahl der pastoralen Mitarbeiter wächst, mit Ausnahme der Priester.

Die Kirchen werden noch leerer: Auch 2015 sank insgesamt die Zahl der Gottesdienstbesucher in Deutschland.  / Manfred Antranias Zimmer via Pixabay (Gemeinfrei)

Kirche 2015: Weniger Gläubige, weniger Pfarreien, weniger Gottesdienstbesucher

15. Juli 2016

Von CNA Deutsch

Die Kirche in Deutschland ist im vergangenen Jahr weiter geschrumpft. Das zeigen die heute veröffentlichten Zahlen der Bistümer in der Bundesrepublik. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, spricht dennoch von der Kirche als "eine starke Kraft (...), deren Botschaft gehört und angenommen wird".