Neueste Nachrichten: Marienweihe

Papst Franziskus verliest den Akt der Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens im Petersdom, 25. März 2022.  / Vatican Media

Papst Franziskus weiht Russland und die Ukraine dem Unbefleckten Herzen Mariens

25. März 2022

Von AC Wimmer

Dicht gefüllt waren die Reihen im Petersdom, und durch das mächtige Gewölbe erklang eine geradezu schwache Stimme, die von der Bekehrung im eigenen Herzen sprach, vom Krieg und dem Leid, aber auch von der Liebe der Muttergottes:

Papst Franziskus betet in der Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau von Fatima in Portugal, 12. Mai 2017. /  Vatican Media.

Möchten Sie an der Weihe von Russland und der Ukraine teilnehmen? So geht's

24. März 2022

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Papst Franziskus wird am Freitag, den 25. März, Russland und die Ukraine dem Unbefleckten Herzen Mariens weihen und die Nationen Marias Hilfe und Schutz anvertrauen. Der Papst hat alle Bischöfe – und alle Gläubigen der ganzen Welt – gebeten, sich ihm anzuschließen.

Papst Franziskus im Heiligtum Unserer Lieben Frau von Fatima in Portugal am 12. Mai 2017.  / Agentur LUSA

Papst Franziskus ruft alle Katholiken auf: An Weihe Russlands und der Ukraine beteiligen

23. März 2022

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Papst Franziskus hat einen Brief geschrieben, in dem er alle Katholiken auffordert, sich am Freitag in ihren Pfarreien zu versammeln, um den Akt der Weihe der Welt, insbesondere Russlands und der Ukraine, an das Unbefleckte Herz Mariens zu beten.

Papst Franziskus und ein Bild des Unbefleckten Herzens Mariens in der Kirche St. Peter (Wien)  / Vatican Media / Diana Ringo via Wikimedia (CC BY-SA 3.0 at)

Im Wortlaut: Das Weihegebet für die Ukraine und Russland am 25. März

22. März 2022

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Der Vatikan hat den Bischöfen in aller Welt den Text des Gebets übermittelt, das Papst Franziskus am 25. März zur Weihe der Ukraine und Russlands an das Unbefleckte Herz Mariens sprechen wird.

Unsere Liebe Frau von Fatima / Pixabay

Zur Marienweihe mit Papst Franziskus: Statue der Muttergottes in Ukraine eingetroffen

18. März 2022

Von Katie Yoder und AC Wimmer

Im Vorfeld der Weihe des Landes und Russlands an das Unbefleckte Herz Mariens durch Papst Franziskus ist eine besondere Statue der Muttergottes von Fatima in der Ukraine eingetroffen.

Papst Franziskus betet vor einer Statue Unserer Lieben Frau von Fatima am 13. Mai 2015 / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Papst Franziskus weiht die Ukraine und Russland dem Unbefleckten Herzen Mariens

15. März 2022

Von AC Wimmer

Am Freitag, 25. März, wird Papst Franziskus um 17.00 Uhr im Petersdom Russland und die Ukraine dem Unbefleckten Herzen Mariens weihen.

Unsere Liebe Frau von Fatima / Ricardo Perna / Shutterstock

Koreanischer Kardinal weiht an Mariä Himmelfahrt die Diözese Pjöngjang der Muttergottes

14. August 2020

Von AC Wimmer

Der Erzbischof von Seoul, Kardinal Andrew Yeom Soo-jung, hat angekündigt, dass er morgen die Diözese Pjöngjang, zum Hochfest Mariä Himmelfahrt Unserer Lieben Frau von Fatima weihen wird.

Das Heilige Herz Jesu: Relief in der Kirche zur Schmerzhaften Muttergottes in Alberskirch (Baden Württemberg) / Andreas Praefcke / Wikimedia (CC BY 3.0) / digital bearbeitet

Zum 90-jährigen Jubiläum: Erzbistum Berlin weiht sich den Herzen Jesu und Mariä

19. Juni 2020

Von Rudolf Gehrig

Erzbischof Heiner Koch wird am 15. August 2020 das Erzbistum Berlin den Heiligsten Herzen Jesu und Mariä weihen. Dies gab die Pressestelle am heutigen Herz-Jesu-Fest bekannt. Die Weihe fällt mit dem 90-jährigen Bestehen des Erzbistums Berlin zusammen.  

Die Statue der Muttergottes am "National Catholic Shrine of Our Lady of Walsingham" in Norfolk, England. / Mazur/catholicnews.org.uk

Die "größte Pilgersaison" der Geschichte trotz Corona-Virus und Lockdown

5. Juni 2020

Von AC Wimmer

Als die Coronavirus-Pandemie im März England erfasste, war der berühmte Wallfahrtsort Unserer Lieben Frau von Walsingham gezwungen, Pilgern die Anreise zu verbieten. Veranstaltungen mussten abgesagt werden.

Abendgebet vor dem Mariengnadenbild in Jasna Góra  / Joanna Lukaszuk-Ritter

"Maria 1.0" dankt Bischöfen für Marienweihen

4. Mai 2020

Von CNA Deutsch

Die Initiative "Maria 1.0" hat den Bischöfen Rudolf Voderholzer, Stefan Oster und Bertram Meier dafür gedankt, ihre Bistümer in der Coronavirus-Krise der Muttergottes geweiht zu haben.

Die Kathedrale von Regensburg / Francisco Conde Sánchez via Wikimedia (CC BY-SA 3.0 DE) / Digital bearbeitet

"Segne Du, Maria, alle die mir lieb..." Bischof Rudolf Voderholzer erneuert Marienweihe

1. Mai 2020

Von Jakob Schötz / Bistum Regensburg

Am 1. Mai feierte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer aus Anlass des Hochfestes Patrona Bavariae - Maria Schutzfrau Bayerns - im Hohen Dom St. Peter Regensburg ein Pontifikalamt.

Maria / DDP / Unsplash (CC0)

Marienweihen: USA und Kanada werden in der Coronavirus-Pandemie der Muttergottes geweiht

24. April 2020

Von AC Wimmer

Nun also auch die USA und Kanada: Am 1. Mai sollen beide Länder der Muttergottes inmitten der Coronavirus-Pandemie erneut geweiht werden.  

Unsere Liebe Frau von Walsingham / Behold2020

England der Muttergottes inmitten der Coronavirus-Pandemie geweiht

31. März 2020

Von AC Wimmer

Über eine halbe Million Menschen haben nach Angaben der Veranstalter am Sonntag an der Weihe Englands an die Muttergottes teilgenommen.  

Maria / Shutterstick/littlekop

Bayerische Bistümer weihen sich heute angesichts der Coronavirus-Pandemie der Muttergottes

25. März 2020

Von AC Wimmer

Gleich mehrere europäische Länder und ein bayerisches Bistum werden angesichts der Coronavirus-Pandemie am heutigen Hochfest der Muttergottes geweiht.

Das Leitungsteam von "Maria 1.0 - Maria braucht kein Update": Katrin Schwegele, Dorothea Schmidt und Johanna Stöhr (v.l.n.r.). / Maria 1.0

Maria 1.0: Marienweihe und Neuevangelisierung für "synodalen Weg"

26. November 2019

Von Rudolf Gehrig

Fraueninitiative enttäuscht über Entscheidung des ZdK, Neuevangelisierung auszuklammern