Neueste Nachrichten: Monsignore Markus Graulich

Der Untersekretär des Vatikan-Dikasteriums für die Gesetzestexte, Markus Graulich SDB. / EWTN Vatican

Kurienmitarbeiter Graulich: Man kann sein Geschlecht „nicht selbst bestimmen oder ändern“

7. Juni 2024

Von Rudolf Gehrig

Gender-Debatte, Segnungsfeiern und das kirchliche Verbot von Geschlechtsumwandlungen: Ein Gespräch mit Kurienmitarbeiter Monsignore Markus Graulich SDB.

Beim Treffen des Ratzinger-Schülerkreises am 23. September 2023 in Rom sprach untere anderem auch Kurienkardinal Kurt Koch. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

Das Erbe bewahren: Ratzinger-Schülerkreis-Treffen in Rom

24. September 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Dabei referierten neben Kardinal Kurt Koch und Erzbischof Gänswein auch Abt Maximilian Heim OCist, Prälat Markus Graulich SD, Pater Sven Leo Conrad FSSP sowie Professor Ralph Weimann.

Es wird Flagge gezeigt: Die Kurienreform ist einen Schritt weiter. / CNA/Petrik Bohumil

Die Kurienreform im Vatikan: Was hat sich bisher getan?

7. Oktober 2022

Von Rudolf Gehrig

Der deutsche Salesianerpater Markus Graulich arbeitet als Unterstaatssekretär des Dikasteriums für Gesetzestexte an der Kurie und sprach in einem Interview mit EWTN Vatican über die ersten sichtbaren Veränderungen.

Das Treffen des Ratzinger-Schülerkreises 2022 in Rom. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

Ratzinger-Schülerkreis-Treffen in Rom: Kann die Kirchenlehre "weiterentwickelt" werden?

24. September 2022

Von Rudolf Gehrig

Beim diesjährigen Treffen des Ratzinger-Schülerkreises in Rom haben Theologen und Experten über die Möglichkeit einer "Weiterentwicklung der Lehre der Kirche" diskutiert. Unter dem Titelthema des Symposiums "'Ich habe vom Herrn empfangen, was ich euch dann überliefert habe' (1 Kor 11,23) – Verbindliche Wahrheit und Weiterentwicklung der Lehre der Kirche" referierten am heutigen Samstagnachmittag unter anderem Kardinal Kurt Koch, der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer, Professor Christoph Ohly, Professor Uwe Michael Lang, Prälat Markus Graulich sowie Prälat Helmut Moll.

Prälat Markus Graulich / Daniel Ibañez / CNA Deutsch

Kurienprälat Graulich kritisiert anvisierte Neufassung des kirchlichen Arbeitsrechts

Die "vorgeschlagenen Änderungen des kirchlichen Arbeitsrechts sind eng mit Bestrebungen verbunden, die Sittenlehre beziehungsweise die Moral der Kirche aufzugeben oder sie entsprechend zu verändern".

Prälat Markus Graulich / Daniel Ibañez / CNA Deutsch

Vatikanischer Prälat Graulich: In Deutschland wir auf Katechese "nur wenig Wert gelegt"

In der Ehevorbereitung müsse es "Mindeststandards" geben, "um die man sich nicht herumdrücken kann", betonte der Untersekretär des Dikasteriums für die Gesetzestexte.

Am 10. Juni 2022 fand in Rom ein Symposium zum Thema "Familie – Keimzelle der Gesellschaft und Kirche im Kleinen" statt. Als Redner waren eingeladen (v.l.n.r.): Stephan Kampowski, Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Birgit Kelle und Bischof Wolfgang Ipolt (Bistum Görlitz). / CNA Deutsch / Rudolf Gehrig

Deutsches Symposium in Rom: "Familie – Keimzelle der Gesellschaft und Kirche im Kleinen"

11. Juni 2022

Von Rudolf Gehrig

Am Vorabend des internationalen Weltfamilientreffens fand in Rom am heutigen Freitag ein Symposium unter dem Titel statt "Familie – Keimzelle der Gesellschaft und Kirche im Kleinen". Bei der Veranstaltung im Päpstlich Patristischen Institut Augustinianum traten neben der Religionsphilosophin Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz auch die Journalistin Birgit Kelle, der Görtlitzer Bischof Wolfgang Ipolt und der Professor für Anthropologie, Stephan Kampowski, als Referenten auf.

Blick auf die Kuppel des Petersdoms / CNA / Petrik Bohumil

Wichtige Reform: Vatikan erneuert das Strafgesetzbuch der Kirche

1. Juni 2021

Die Strafgesetzreform der Kirche ist in Kraft: Der Vatikan hat am Dienstag wichtige Überarbeitungen von Buch VI des Codex des kanonischen Rechts veröffentlicht, das das Strafrecht in der Kirche regelt, einschließlich der Sanktionen im Zusammenhang mit sexuellen Missbrauch.