Neueste Nachrichten: Verhältnis Kirche und Staat

Bischöfe Ulrich Neymeyr, Georg Bätzing, bei der heiligen Messe zum Abschluss des Katholikentags in Erfurt. / Katholikentag / Röser

Zwischen Politik und Glauben: Erfurter Katholikentag beendet

Mit einer Dialogpredigt in einem Gottesdienst ist am 2. Juni 2024 der 103. Katholikentag beendet worden. Die Veranstaltung mit dem Motto „Zukunft hat der Mensch des Friedens“ fand vom 30. Mai bis 2. Juni in Erfurt statt.

Antonius Hamers / screenshot / YouTube / Kirche-und-Leben

Chef von Katholischem Büro NRW mahnt Politik, nicht nur „einzelne Randfragen“ abzuarbeiten

Aufgabe des Staates sei letztlich, den Rahmen zu bieten, „dass Menschen ihre Freiheit und ihre Würde leben können“.

In der Bundeswehr dienen über 23.000 Soldatinnen / Bundeswehr / S.Wilke

Soldaten, Ersthelfer, Sozialarbeiter: Braucht Deutschland eine Allgemeine Dienstpflicht?

4. März 2022

"Das Böse darf und wird nicht das letzte Wort haben": Mit dieser dramatischen Aussage hat der deutsche Militärbischof erklärt, warum er angesichts des russischen Angriffs das deutsche Umdenken in der Sicherheitspolitik unterstützt. 

Erzbischof Gänswein auf dem Vatikan-Hügel / EWTN / CNA Deutsch

EXKLUSIV: Am Scheideweg. Erzbischof Gänswein über das Alpha und Omega der Menschenwürde

5. Juni 2019

Von AC Wimmer

Auch die Bundesrepublik Deutschland braucht als Staat und Gesellschaft die katholische Antwort auf die Frage nach der Würde des Menschen: Das hat Erzbischof Georg Gänswein in einem Vortrag beim diesjährigen Jahresempfang für das Bundesverfassungsgericht postuliert.

CNA Deustch

Kulturkämpfe, Kirche und Staat: Auf den Spuren der göttlichen Barmherzigkeit (Teil 3)

7. März 2017

Von CNA Deutsch

Dritter und letzter Teil des großen EWTN-Interviews mit Erzbischof Marek Jedraszewski