Neueste Nachrichten

Christliche Frauen beim Besuch von Papst Franziskus in Bangui, Zentralafrikanische Republik am 29. November 2015. / CNA/Martha Calderon

Warum besonders Frauen von der Christenverfolgung betroffen sind

27. April 2016

Von Loredana Vuoto

Eine weltweite Studie belegt, dass der Aufstieg eines zunehmend radikalen Islam der Hauptgrund ist für die globale Christenverfolgung — und besonders Frauen betroffen sind.  

Eine der schönsten und wichtigsten Formen, die Bibel zu lesen, ist als Gebet in der Lectio Divina. / Gemeinfrei via Pixabay

Was an der neuen offiziellen Übersetzung der Bibel anders sein wird

26. April 2016

Von CNA Deutsch

Zehn Jahre hat es gedauert, nun soll im Herbst die überarbeitete Einheitsübersetzung der Bibel erscheinen. Theologen, Bibel- und Sprachwissenschaftler sowie weitere Fachleute haben so lange an der ursprünglich 1979 erschienenen Einheitsübersetzung gearbeitet. Vor wenigen Tagen hat die vatikanische Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung ihr "Recognitio" gegeben, und die Übersetzung anerkannt.

Kardinal Joseph Zen Ze-Kiun / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Kardinal Zen fordert China auf, Christenverfolgung zu stoppen

26. April 2016

Von CNA Deutsch

Der emeritierte Bischof von Hong Kong, Kardinal Joseph Zen Ze-kiun, hat die Regierung Chinas aufgefordert, die Verfolgung von Christen zu beenden und das Recht auf Religionsfreiheit zu gewähren.

Papst Franziskus begrüßt Migranten und Flüchtlinge in Castelnuovo di Porto, Italien am Gründonnerstag, 24. März 2016.  / L'Osservatore Romano

Ein Gespräch über "Krieg und Frieden: Die Päpste und der Islam"

26. April 2016

Von AC Wimmer

Der Islam steht vor einer existenziellen Herausforderung: Der mörderischen Gewalt in seinem Namen. Doch was ist mit dem Christentum, und dem Verhältnis der beiden Weltreligionen zueinander?

Erzbischof Giovanni Angelo Becciu, der stellvertretende Leiter des Staatssekretariates, dessen Schreiben vom 12. April die Wirtschaftsprüfung des Vatikans durch PwC aussetzte. / CNA/Alan Holdren

Ringen um die Kurienreform: Der Machtkampf im Vatikan

Die Aussetzung einer Prüfung der Finanzen des Vatikans durch eine internationale Auditing-Firma hat ein Schlaglicht auf eine lebhafte Auseinandersetzung im Vatikan geworfen, die vorrangig zwischen dem Staatssekretariat und dem neu geschaffenen Wirtschaftssekretariat ausgetragen wird.

Die Kapelle der heiligen Theresia vom Kinde Jesu. / Erzdiözese Camagüey / ACI Prensa

Kubanische Regierung gibt Kapelle zurück

25. April 2016

Von CNA Deutsch

Während sich in der Türkei die Beziehungen mit Christen verschlechtern, gibt es anderswo Anzeichen eines Tauwetters: Nach mehr als fünf Jahrzehnten hat die Regierung Kubas der Erzdiözese von Camagüey eine Kapelle wieder zurückgegeben.

Patriarch Bartholomäus mit Papst Franziskus am 16. April 2016 bei der Begegnung auf der griechischen Insel Lesbos.  / L'Osservatore Romano

Patriarch Bartholomäus I.: Beziehung mit türkischer Regierung "weiter verschlechtert"

25. April 2016

Von CNA Deutsch

Vorwürfe gegen die Regierung von Recep Tayyiü Erdogan: Die Beziehungen zwischen der Türkei und ihrer christlichen Minderheit haben sich weiter verschlechtert, warnt der orthodoxe Patriarch Bartholomäus I. Dabei geht es auch um die Enteignung von Kirchen.

Am 8. April 2016 wurde das nachsynodale Schreiben Amoris Laetitia (AL) vorgelegt. / CNA/Alexey Gotovskiy

Amoris Laetitia und die Reaktionen: Warnung vor "verkehrten Schlußfolgerungen"

25. April 2016

Von AC Wimmer

Lob, Kritik und widersprüchliche Interpretationen hat Papst Franziskus mit seinem nachsynodalen Lehrschreiben Amoris Laetitia ausgelöst. CNA hat den Theologen und Autor Stephan Kampowski um eine Einordnung gebeten.

Papst begrüßt Gläubige (Archivbild) / L'Osservatore Romano

Papst an Jugendliche: Es gibt keine App für Liebe und Glück

24. April 2016

Von AC Wimmer

Freiheit kommt nicht von den Dingen, die wir besitzen, und nicht davon zu tun, was auch immer wir wollen: Das sagte Papst Franziskus in seiner Predigt zum Jubiläum für Jugendliche am Sonntag, 24. April. Wahre Freiheit und Glück sind nur in der Liebe Jesu zu finden, so der Heilige Vater.  

"The smoking gun" – Es ist oft die Unfähigkeit, oder der Unwille, der Versuchung zu widerstehen. Von Urzeiten über Heinrich VIII. bis hin zu mancher gut gemeinten "Öffnung" heute. / Raedon via Pixabay (Gemeinfrei)

Kommentar: Von den geheimen Lüsten katholischer Priester

Der Titel klingt reißerisch, und das soll er auch sein, denn es gibt sie, die geheimen Lüste der katholischen Priester. An jedem Stammtisch spricht man immer wieder davon und klagt die "lustvollen" Kleriker an, Wasser zu predigen und doch selbst Wein zu trinken.

Dorothy Day / Pastyboy via Wikimedia (CC BY-NC-SA 2.0)

Alleinerziehende Mutter, Konvertitin, Kämpferin für Gerechtigkeit – und bald Heilige?

23. April 2016

Von CNA Deutsch

Im Prozess einer möglichen Heiligsprechung von Dorothy Day, der Gründerin der Katholischen Arbeiterbewegung, hat ein neuer Abschnitt begonnen: Wie die Erzdiözese New York am 19. April mitteilte, hat Kardinal Timothy Dolan von New York die kanonische "Untersuchung über das Leben" von Dorothy Day eröffnet.

Der Papst hört die Beichte einer jungen Gläubigen am Samstag, 23. April 2016. / www.iubilaeummisericordiae.va

Papst Franziskus hört die Beichte von 16 Jugendlichen auf dem Petersplatz

23. April 2016

Papst Franziskus hat am heutigen Samstag auf dem Petersplatz die Beichte junger Menschen abgenommen. Für das Wochenende werden 60.000 Heranwachsende in Rom erwartet.

Das nördliche Polarlicht, Aurora borealis.  / Noel Bauza via Pixabay (Gemeinfrei)

Ein Brief zum Nordpol von Papst Franziskus

22. April 2016

Von CNA Deutsch

Papst Franziskus hat einen Brief an die Mitglieder der ersten Argentinischen und Südamerikanischen Expedition 2016 Nordpol zum Klimawandel gesandt.

Taufe, Firmung und Beichte: Drei der sieben Sakramente im berühmten Altarbild von Rogier van der Weyden, ca. 1440-1445.  / Gemeinfrei via Wikimedia/Daderot

Kommentar: Integrieren durch Sakramente?

22. April 2016

Von Pfarrer Christoph Sperling

Ein Gastkommentar über die Integration durch Sakramente von Pfarrer Christoph Sperling.

Die unversehrt gebliebene Statue / ACI Prensa via Twitter

Eine Statue der Jungfrau Maria, die beim Erdbeben unversehrt blieb, tröstet Ecuador

22. April 2016

Von CNA Deutsch

Alles um sie herum stürzte ein, doch die Glasvitrine mit der Statue Unserer Lieben Frau vom Licht blieb beim Erdbeben der Stärke 7.8 am vergangenen Samstag in Ecuador unversehrt.

Feiernde Jugendliche / L'Osservatore Romano

Warum 60.000 Jugendliche am Sonntag in Rom feiern

21. April 2016

Von CNA Deutsch

Mehr als 60.000 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren werden an diesem Sonntag auf den Petersplatz kommen, um Papst Franziskus zu begegnen und am Jubiläum der Jugendlichen teilzunehmen, einer der großen  vorbereiteten Aktivitäten in diesem Heiligen Jahr der Barmherzigkeit.

Hamlet im Vatikan / Aliona Adrianova / Shakespeare's Globe

Shakespeare im Vatikan

21. April 2016

Von Andrea Gagliarducci

Es waren 197 Länder. Eine wichtige Angabe, denn die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen sind 193....Letzte Woche wurde die Tour auch im Vatikan genehmigt: Hamlet kam zum Heiligen Stuhl.

Papst Franziskus begrüßt Pilger und Gläubige bei der Generalaudienz am 20. April 2016. / CNA/Daniel Ibanez

Papst Franziskus über die Unterscheidung zwischen Sünde und Sünder

20. April 2016

Von CNA Deutsch

Im Rahmen seiner andauernden Katechese-Reihe zum Jahr der Barmherzigkeit hat Papst Franziskus am heutigen Mittwoch über die Passagen im Evangelium reflektiert, die das Abendessen Jesu im Hause Simons des Pharisäers beschreiben.

"Christus trägt das Kreuz" von Hieronymus Bosch. Das Gemälde entstand zwischen 1490 und 1535.  / Gemeinfrei via Wikipedia

Kommentar: Nicht lustig – Diskriminierung von Christen

In diesen Tagen diskutiert nicht nur Deutschland, sondern auch seine Nachbarländer über die Frage, was Satire darf und was nicht. Die Kunst- und Meinungsfreiheit ist in der Bundesrepublik nicht absolut.

Geflohene christliche Kinder in Dawodiya, Irak am 10. April 2016. / CNA/Elise Harris

Wird die USA Schritte unternehmen, um die Opfer des IS-Völkermords zu schützen?

20. April 2016

Von AC Wimmer / CNA

Nachdem die USA den Völkermord an Christen und anderen Minderheiten durch den Islamischen Staat (IS) anerkannt haben, werden sie etwas dagegen unternehmen?