Bischof: "Ohne Priester kann die Kirche weder leben noch überleben"

Priesterweihe durch Bischof Demetrio Fernández von Córdoba, Spanien
Foto: Diözese Córdoba, Spanien

In seinem wöchentlichen Hirtenbrief, der wenige Tage vor der Weihe von fünf neuen Priestern am 18. Juni veröffentlicht wurde, schrieb der Bischof von Córdoba, Spanien, Demetrio Fernández, dass die katholische Kirche ohne ihre Priester nicht leben kann und betonte, dass sie "eine lebenswichtige Notwendigkeit" seien.

Das berichtet ACI Prensa, die spanischsprachige Schwesteragentur von CNA Deutsch.  

"Die Kirche kann ohne Priestertum weder leben noch überleben. Das Priestertum ist eine entscheidende Notwendigkeit. Denn die Kirche kann nicht ohne die Gegenwart Christi leben, der sie durch die Sakramente und besonders durch die Eucharistie ständig belebt", sagte der Bischof.

"Ohne Priester gibt es keine Eucharistie, keine sakramentale Sündenvergebung und keine Begleitung der vielen Menschen, die diese Gegenwart Christi an ihrer Seite suchen", betonte der Bischof.

Bischof Fernández stellte fest, dass der Weg zum Priestertum nicht einfach ist, und sagte, dass diejenigen, die Gott in dieser Berufung antworten wollen, ihn im Gebet suchen müssen.

"In der Gelassenheit des Gebets, mit dem Rat der Ausbilder und mit der Hilfe der Mitbrüder im Seminar wird der Horizont klarer, bis die moralische Gewissheit erreicht ist: Gott ruft mich, sein Priester zu sein, Jesus Christus ruft mich, ganz sein zu sein, die Menschen brauchen den Priester, um Gott nahe zu kommen. Hier bin ich, sende mich, wie der Prophet sagte", schrieb der spanische Prälat.

Der Bischof wies darauf hin, dass ein Priester ein Segen für Familien, Pfarreien und Mitseminaristen sei, und ermutigte die jungen Männer, keine Angst zu haben, Ja zum Herrn zu sagen. 

Der Bischof ermutigte die Menschen, für Priesterberufungen zu Gott zu beten, denn "es gibt keine größere Traurigkeit für eine Diözese, als keine Seminaristen, keine Priesteramtskandidaten zu haben" und "es gibt keine größere Freude für eine Diözese, als Seminaristen zu haben, die zu Priestern geweiht werden, um dem heiligen Volk Gottes zu dienen."

Das könnte Sie auch interessieren: