"Jesus braucht keine Schlafmützen": Bischof Meier bei Ministrantentag

Bischof Bertram Meier beim Festgottesdienst seiner Weihe im Dom zu Augsburg am 6. Juni 2020.
Foto: Screenshot

Der Augsburger Bischof Bertram Meier sagte beim diözesanen Ministrantentag am Samstag in Friedberg vor rund 2.600 Messdienern: "Jesus braucht keine Schlafmützen, sondern junge Leute, die Gas geben, die Tempo machen, die durchstarten – nach der Corona-Zeit."

"Ihr, liebe Kinder und Jugendliche, seid die Zukunft der Kirche", so Meier. "Meldet Euch zu Wort, übt Kritik, wo Ihr meint, da läuft etwas schief, und vor allem: Packt an!"

Der Bischof sagte, als kleiner Junge habe er "unermüdlich, fast lästig" seinen Heimatpfarrer bedrängt, ihn in die Ministrantenschar aufzunehmen. "Als Ministrant darf ich ganz nah bei Jesus sein", habe er damals erklärt.

Das Bistum Augsburg teilte mit, die Messdiener hätten bei "über sechzig Workshops und Spielstationen" während des Ministrantentags "unterschiedlichste Erfahrungen" gemacht und "viel Spaß" gehabt.

Das könnte Sie auch interessieren: