Neueste Nachrichten: Buße

Bußritus nach der Schändung des Confessio-Altars im Petersdom, 3. Juni 2023 / Vatican Media

Nach Schändung durch nackten Mann: Bußfeier im Petersdom

Zwei Tage nachdem ein nackter Mann auf den Hauptaltar des Petersdoms kletterte, hielt der Erzpriester der Basilika einen Bußritus ab, wie es das Kirchenrecht in Fällen der Entweihung heiliger Stätten vorschreibt.

Papst Franziskus bei der Generalaudienz am 3. August 2022 in Rom. / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Papst Franziskus: Wir sind auf dem Weg der Versöhnung und Heilung mit indigenen Völkern

3. August 2022

Von Rudolf Gehrig

Papst Franziskus hat in der Generalaudienz am Mittwochmorgen auf seine Kanadareise zurückgeblickt. 

Bischof Friedhelm Hofmann / screenshot / YouTube / Bistum Würzburg

Ehemaliger Bischof von Würzburg wirbt für Empfang des Bußsakraments

"Warum nehmen wir dieses Geschenk nicht an?", fragte Bischof Friedhelm Hofmann.

Papst Franziskus verliest den Akt der Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens im Petersdom, 25. März 2022.  / Vatican Media

Papst Franziskus weiht Russland und die Ukraine dem Unbefleckten Herzen Mariens

25. März 2022

Von AC Wimmer

Dicht gefüllt waren die Reihen im Petersdom, und durch das mächtige Gewölbe erklang eine geradezu schwache Stimme, die von der Bekehrung im eigenen Herzen sprach, vom Krieg und dem Leid, aber auch von der Liebe der Muttergottes:

Papst Franziskus bei der Generalaudienz am 9. Dezember 2015 / CNA/Daniel Ibanez

Fastenbotschaft 2022 von Papst Franziskus: "Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun"

25. Februar 2022

Von Rudolf Gehrig

Am gestrigen Donnerstag hat Papst Franziskus seine diesjährige Fastenbotschaft veröffentlicht. Darin ruft der Heilige Vater zu einem "Mentalitätswechsel" auf und empfiehlt, die Fastenzeit dafür zu nutzen, Gutes zu tun und auf konkrete Ablenkungen wie das Smartphone vermehr zu verzichten. Der Glaube verhindere zwar nicht, dass es auch weiterhin Drangsal und Leid geben wird, doch jeder Gläubige habe die Möglichkeit, in den Bedürftigen Gottes Antlitz zu entdecken, so der Pontifex. Die diesjährige Fastenbotschaft (hier im vollen Wortlaut) steht unter dem Titel: "Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun; denn wenn wir darin nicht nachlassen, werden wir ernten, sobald die Zeit dafür gekommen ist".

Passionistin im Klostergarten: Die Berufung zur Nonne prägt das ganze Leben / www.passionistnuns.org

Ein authentisches Leben: Schwester Miriam Esters Weg zur Passionistin

10. November 2021

Von Hans Jakob Bürger

Sr. Miriam Esther möchte gemäß ihrem ersten Gelübde als Passionistin eine treue Braut des gekreuzigten und verherrlichten Jesus sein

Der Kölner Dom. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

Statement des Erzbistums Köln zum Bußgottesdienst am 18. November

Als Zeichen der Anerkennung von Schuld und Versagen der Kirche von Köln in Bezug auf sexualisierte Gewalt, findet am 18. November 2021, dem "Europäischen Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch", ein Bußgottesdienst im Kölner Dom statt.

Das Altarbild im Dom von Toledo (Spanien). / Divot / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Nach anzüglichen Video-Aufnahmen: Bußakt in Kathedrale von Toledo gefeiert

19. Oktober 2021

Von Blanca Ruiz

Der Erzbischof von Toledo, Francisco Cerro Chaves, hat am Sonntag in der Kathedrale der Stadt einen Bußakt vollzogen, nachdem ein Musikvideo gedreht wurde, das sinnliche Tanzszenen in der Kirche enthält.

Ein Priester feiert die heilige Messe in Cebu City (Philippinen). / Ramses Sudiang / Unsplash (CC0)

40 Tage des Fastens und der Buße gegen den "geistigen Schaden der Pandemie"

27. August 2021

Von Kevin J. Jones

Ein philippinischer Bischof hat 40 Tage des Fastens und der Buße angekündigt, um gemeinsam an den Leiden anderer teilzuhaben und den geistlichen Schaden der Coronavirus-Pandemie zu heilen. 

Illustration / Ümit Bulut / Unsplash (CC0)

Warum die christliche Buße in der Covid-19-Pandemie so wichtig ist

23. Februar 2021

Von AC Wimmer

Die im christlichen Leben geforderte und in der Fastenzeit herausgestellte Buße kann uns helfen, den Opfern, zu denen wir während der Coronavirus-Pandemie aufgerufen wurden, einen Sinn zu geben, so ein Kardinal des Vatikans.

Papst Franziskus spricht zu jungen Häftlingen in Panama am 25. Januar 2019 / Vatican Media / CNA Deutsch

Papst nimmt Häftlingen Beichte ab, ermutigt sie, den "Weg der Überwindung" zu gehen

25. Januar 2019

Von AC Wimmer

Ein Gefängnisbesuch ist fester Bestandteil der Reisen von Papst Franziskus nach Amerika. Zum ersten Mal hat der Pontifex diesmal dabei auch Beichten gehört.

"Die Tage des Fastens und der Sühne, in Trauer über den  sexuellen Missbrauch von Kindern und für die Heilung von Opfern und Überlebenden werden durch das Gebet geprägt sein – in unseren Häusern und in unseren katholischen Gemeinschaften" / Pixabay (CC0)

Australiens Bischöfe rufen zum Fasten und Gebet für Opfer des Missbrauchs auf

13. Februar 2018

Von AC Wimmer

Australiens Bischöfe haben die Gläubigen des Landes aufgerufen, die Fastenzeit mit vier Tagen der Buße und des Fastens für Opfer sexuellen Missbrauchs durch die Kirche zu beginnen.

Papst Franziskus grüßt Pilger am 31. Januar 2018 auf dem Petersplatz / CNA / Daniel Ibanez

Papst warnt vor falschen Propheten, ruft zu Gebet, Fasten und Almosenspende auf

6. Februar 2018

Von AC Wimmer

Wirklich beten, fasten und Almosen geben: Dazu hat Papst Franziskus für die Fastenzeit aufgerufen.

"Auch wenn die vier Wochen vor Weihnachten ohne Zweifel einen fröhlicheren Charakter haben als die die Bußzeit vor Ostern, sollten wir mit all den guten Sachen bis zum Geburtstag Jesu warten" / Pixabay

Zeit der Buße, Zeit der Vorfreude: Sieben Tipps zur Adventszeit

27. November 2016

Von Monsignore Florian Kolfhaus

Der Advent ist nicht das, wozu er heute in den Supermärkten und leider auch in vielen Vereinen, darunter leider auch in katholischen, geworden ist.