Neueste Nachrichten: Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Die neue Instruktion soll regeln helfen, worauf bei einer Beerdigung zu achten ist. / Anja via Pixabay

Kirche bekräftigt katholische Bestattungskultur, erklärt Umgang mit Asche Verstorbener

25. Oktober 2016

Der oberste Präfekt der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, hat am heutigen Dienstag eine Instruktion "über die Beerdigung der Verstorbenen und die Aufbewahrung der Asche im Fall der Feuerbestattung" im Vatikan vorgestellt.

Erzbischof Charles Chaput im Gespräch mit CNA in Rom am 15. September 2014. / CNA/Joaquín Peiró Pérez

Erzbischof Chaput äußert sich zu "Amoris Laetitia"-Kommission

2. Juni 2016

Von AC Wimmer

Erzbischof Charles Chaput hat einem Artikel widersprochen, demzufolge seine Leitung einer Arbeitsgruppe Signalwirkung dafür habe, wie die Kirche in den USA mit der Kommunion umgehen werde nach Erscheinen von Amoris Laetitia. 

Kardinal Gerhard Ludwig Müller beim Besuch der deutschen Schule in Rom / EWTN - Katholisches Fernsehen

Historischer Besuch: Oberster Glaubenshüter kommt in die deutsche Schule in Rom

25. Februar 2016

Von Jan Bentz

"Das ist ein ganz besonderes Ereignis hier, sehr historisch und ganz einmalig", erklärt Dietrich Bäumer, Lehrer für Biologie, Chemie und katholische Religionslehre der "Scuola Germanica Roma" in einem Interview mit CNA und EWTN.

Kardinal Müller vor der Synodenhalle während der Familiensynode am 13. Oktober 2014 / CNA/Daniel Ibanez

Exklusiv: Interview mit Kardinal Gerhard Müller über das Jahr der Barmherzigkeit

Zum Auftakt des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit hat der Präfekt der Glaubenskongregation der Kirche, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, unserer italienischen Ausgabe, ACI Stampa, ein exklusives Interview gegeben. Das Gespräch führten Angela Ambrogetti, Andrea Gagliarducci und Marco Mancini.

Papst Franziskus begrüßt Pilger aus Chile auf dem Petersplatz am 14. Oktober 2015 / CNA/Daniel Ibanez

"Eine präsente, aktive, fröhliche, missionierende, pilgernde, betende, großzügige Kirche"

17. November 2015

Von CNA Deutsch

Die Bischöfe Chiles haben ihre 110. Vollversammlung beendet und den Gläubigen einen Hirtenbrief übergeben, der am vergangenen Sonntag in allen Pfarreien des Landes verlesen wurde. Durch ihn wollen sie, im Hinblick auf das bevorstehende Heilige Jahr der Barmherzigkeit und angesichts der schwierigen sozialen Umstände des Landes, eine Botschaft der Hoffnung und des Mutes senden.

Von wegen "High Noon" oder "Show Down" – Papst Franziskus lacht und grüßt beim Verlassen der Synodenaula am 9. Oktober 2015 / CNA/Daniel Ibanez

Glaube, Liebe, Hoffnung statt "High Noon" und "Show-Down" – Eine Analyse zum Synoden-Stand

16. Oktober 2015

Von AC Wimmer

Spätestens mit Bekanntwerden des Plädoyers von Kardinal Reinhard Marx für eine Reihe dramatischer Reformen ist die Familiensynode dort angekommen, worauf sie mehreren Beobachtern zufolge seit über zwei Jahren hinsteuert, und mit ihr die katholische Weltkirche: Der vermeintliche Show-Down über den Vorschlag von Kardinal Walter Kasper nach einer Zulassung geschiedener Wiederverheirateter zum Sakrament der Kommunion. Doch dieser Eindruck ist oberflächlich.

Kardinal Reinhard Marx (rechts) am ersten Tag der Synode bei der Vollversammlung in der Aula / CTV

Der „Circulus Germanicus”: Das sind die Mitglieder der deutschsprachigen Gruppe

8. Oktober 2015

Von AC Wimmer

Zum Moderator der deutschsprachigen Gruppe bei der Familiensynode wurde Kardinal Christoph Schönborn gewählt; der Erzbischof von Berlin, Heiner Koch, ist der Relator: Als Berichterstatter stellt er am Ende einer Synodenwoche die Ergebnisse der Gruppe im Plenum vor.