Neueste Nachrichten: Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Kardinal George Pell / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Kardinal Pell: Der Finanzreformer des Vatikan, der unschuldig im Gefängnis saß

12. Januar 2024

Von Rudolf Gehrig

Vor einem Jahr ist Kardinal George Pell verstorben. Der Australier hat ein bewegtes Leben hinter sich: Erst brachte er den Stein ins Rollen, um den größten Finanzskandal des Vatikan in diesem Jahrhundert aufzudecken, dann saß er selbst 404 Tage im Gefängnis – zu Unrecht. Über das Lebenswerk dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit schreibt der Rom-Korrespondent von CNA Deutsch, Rudolf Gehrig.

Papst Benedikt im Jahr 2010. / L'Osservatore Romano

Ein Jahr nach Benedikts Tod: Studientag würdigt Vermächtnis des Papstes

Ein Jahr nach dem Tod von Papst Benedikt XVI. treffen sich zum Gedenken an den verstorbenen Pontifex Wissenschaftler, Experten und Freunde am 30. und 31. Dezember im Saal Benedikt XVI. auf dem Campo Santo Teutonico im Vatikan. 

Kardinal Gerhard Müller / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Keine „Aktionärsversammlung“: Kardinal Müller über Kleiderordnung bei Weltsynode

Das Regelwerk der Weltsynode sieht vor: „Kardinäle und Bischöfe werden gebeten, die Soutane nur am Eröffnungs- und Schlusstag der Vollversammlung zu tragen.“

Erzbischof Víctor Manuel Fernández / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Kardinal Müller bestätigt: Glaubenskongregation hatte Akte, die vor neuem Präfekten warnte

7. Juli 2023

Von Edward Pentin

Aufgrund des Inhalts der Akte verzögerte die Glaubenskongregation, die damals von Kardinal William Levada geleitet wurde, die Erteilung des nihil obstat, bis die Bedenken ausgeräumt waren.

Papst Benedikt XVI. am 28. August 2010 / Osservatore Romano

Kardinal Müller würdigt Benedikt XVI. als "Kirchenlehrer für die heutige Zeit"

Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat den verstorbenen Papst emeritus Benedikt XVI. gewürdigt.  

Kardinal Gerhard Ludwig Müller / CNA / Daniel Ibanez

Kardinal Müller: "Der Synodale Weg war von Anfang an schon am Ende"

2. August 2022

Von Rudolf Gehrig

In einem Interview mit EWTN Vatican / CNA Deutsch erklärte der 74-jährige Kurienkardinal, der von seinen Initiatoren als "Reformprozess" deklarierte "Synodale Weg" sei "am Ende" und befinde sich auf einem "anti-katholischen Holzweg".

Kardinal Gerhard Ludwig Müller / EWTN.TV / Paul Badde

Kardinal Müller sieht "nicht den geringsten Grund" für Rücktritt von Kardinal Woelki

Müller beklagte den Schwebezustand, der dadurch entstanden sei, dass der Papst den Rücktritt von Woelki auch nach inzwischen fünf Monaten weder angenommen noch abgelehnt habe.

Kardinal Müller bei einer Konferenz im Vatikan, im November 2017. / CNA / Petrik Bohumil

Kardinal Müller: Der Kurienreform "fehlt die einheitliche Grundidee"

Man rede "viel von Synodalität und hüllt dies in eine biblisch-spirituelle Sprache", so der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation. "Was aber herausgekommen ist, ist eine Kurie, die ganz zugeschnitten ist auf die Person des Papstes."

Kardinal Gerhard Ludwig Müller / Julia Wächter

Kardinal Müller im Gespräch über die Glaubenskongregation und ihre Reform

27. Juli 2022

Von Lothar C. Rilinger

Lothar C. Rilinger hat mit dem ehemaligen Präfekten der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft dieses Dikasteriums erörtert.

Kardinal Gerhard Ludwig Müller / CNA / Daniel Ibanez

Kardinal Müller verurteilt "anthropologischen Nihilismus" beim "Synodalen Weg"

Der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation warnte, "auch Zwei Drittel des Deutschen Episkopates" seien auf dem Weg "ins Schisma".

Kardinal Gerhard Ludwig Müller / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Debatte um Schisma und "Synodalen Weg": Kardinal Müller kritisiert Theologe Striet

Die geoffenbarte Wahrheit sei Striet zufolge "nur eine Fiktion von geistig beschränkten und trotz ihrer mangelnden Bildung von doch recht verschlagenen Bischöfen und Päpsten", so Müller.

Kardinal Müller bei einer Konferenz im Vatikan, im November 2017. / CNA / Petrik Bohumil

"Die Situation hier ist unbeschreiblich": Kardinal Müller besucht ukrainische Grenze

Man könne "richtig weinen", so der Kardinal. "Lauter Frauen mit Kindern, das ist unglaublich."

Kardinal Gerhard Ludwig Müller, der Präfekt der Glaubenskongregation, bei der Vorstellung des Schreibens am Dienstag, 14. Juni im Vatikan. / CNA/Daniel Ibanez

"Was kommt nach dem irdischen Leben?", fragt Kardinal Müller in neuem Buch

14. März 2022

Von CNA Deutsch

Im Himmel sei Gott "Quelle und Inbegriff aller Freude", so der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation.

Kardinal Gerhard Ludwig Müller vor der Synodenhalle am 13. Oktober 2014 nach einer Sitzung der Familiensynode. / CNA / Daniel Ibanez

Kardinal Müller erhebt schwere Vorwürfe in neuem Interview über Kirche in Deutschland

12. Februar 2022

Von CNA Deutsch

Der deutsche Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller, ehemaliger Präfekt der Glaubenskongregation, hat schwere Vorwürfe gegen Entwicklungen in der Kirche im deutschsprachigen Raum erhoben. 

Kardinal Gerhard Ludwig Müller / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Nach Empörung über Aussagen: Kardinal Müller bestreitet Vorwurf "antisemitischer Chiffren"

16. Dezember 2021

Von Lothar C. Rilinger

Müller wehrt sich gegen Kritik: "Im Interview gibt es überhaupt keine Chiffren. Zitiert wird die Bibel mit dem Hinweis auf die Erschaffung des Menschen nach dem Bild und Gleichnis Gottes."

"Erneuerung gibt es nur durch Jesus Christus": Kardinal Gerhard Ludwig Müller beim Symposium der Ratzinger-Schülerkreise am 28. September 2019 in Rom.  / Evandro Inetti / CNA Deutsch

Vorwürfe und Kritik an Kardinal Müller nach Aussagen über Coronavirus-Krise

Mehrere Politiker und Medien in Deutschland haben Kritik an Aussagen von Kardinal Gerhard Ludwig Müller über die Coronavirus-Krise und die Impfung gegen Covid-19 geübt. 

Kardinal Reinhard Marx am 24. Februar 2019 in Rom  / Daniel Ibanez/CNA Deutsch

"Zum Wohl der Kirche": Kardinal Marx schließt zweiten Rücktrittsversuch nicht aus

26. Juli 2021

Von AC Wimmer

Einmal hat er bereits seinen Rücktritt erklärt, und danach betont, seines Amtes nicht müde zu sein. Nun hat Kardinal Reinhard Marx von den Kanzeln der Kirchen im Erzbistum München und Freising erklären lassen, dass er einen zweiten Rücktrittsversuch nicht ausschließt. Gleichzeitig betont Marx, er sage "mit großer Bereitschaft wieder ein neues Ja" zu seinem Amt als Erzbischof.

Kardinal Gerhard Ludwig Müller / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Schwere Bedenken und scharfe Kritik: Kardinal Müller über "Traditionis Custodes"

Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat schwere Bedenken am Schreiben "Traditionis Custodes" von Papst Franziskus angemeldet. 

Kardinal Gerhard Ludwig Müller / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Papst Franziskus ernennt Kardinal Müller an Oberstes Kirchengericht

21. Juni 2021

Kardinal Gerhard Ludwig Müller ist zum Mitglied des Obersten Kirchengerichts ernannt worden, zusammen mit elf weiteren Bischöfen

Kardinal Gerhard Ludwig Müller in Manoppello am 20. Januar 2019 / Paul Badde / EWTN.TV

Kardinal Müller fordert Papst Franziskus auf, in Deutschland zu intervenieren

"Die Kirche hat keine Vollmacht, Verbindungen von Menschen gleichen Geschlechts zu segnen."